Sheila

Cara Sheila, Du warst mit einem Bein schon im neuen Leben, da hat einfach Dein Herz aufgehört, zu schlagen. Wir alle, die Dich kennenlernen durften, sind zutiefst erschüttert und trauern um Dich. Wir suchen nach logischen Erklärungen, finden aber nur weitere Fragen. Die letzten Monate hast Du so gelitten, der schlimme Autounfall im November und die lange Zeit in der Tierklinik in Olbia. Als wir Dich da rausholten waren wir schockiert, Du warst ein gebrochener Hund und hast uns dennoch all Dein Vertrauen und Deine Liebe geschenkt. Wir haben für Dich unser möglichstes getan und als wir mit unseren Möglichkeiten am Ende waren haben wir für Dich dank der Kollegen und Freunde in Deutschland dort eine Zukunft für Dich organisiert. Leider bist Du nie in Deutschland angekommen, der Platz auf der Couch, auf der Du gestern Nacht schlafen solltest, ist leider leer geblieben, der Platz in unseren Herzen ist Dir aber auf alle Zeit sicher.

Wir sind sprachlos und unendlich traurig und sind gleichermaßen mit Dankbarkeit erfüllt, dass wir mit Dir Zeit verbringen durften und vieles von Dir lernen durften, wie bedingungslose Dankbarkeit und Liebe. Tapfere Sheila, arme Sheila, Du bist viel zu früh gegangen, warum nur? Deinen letzten Weg bist Du ganz alleine gegangen, völlig unerwartet und uns bleibt nur Dein letzter Blick, den wir alle irgendwie in unseren Herzen festhalten werden.

Wir wünschen Dir nun von Herzen den Frieden und das Glück, was Du auf unserer Erde nicht gefunden hast.

Deine Familie  - das respekTiere Team