Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 04.10.2017
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 09.10.2017
 

Pechvogel in unserem Rifugio

Image    Majo - Ich suche Zuwendung, Liebe, Zeit und Pflege ... Wer gibt mir eine Chance?
Hier geht es zur Vermittlungsseite ...
 
News
20.10.2017 - Der respekTiere Wandkalender 2018 ist da!

Image

Wie in den letzten Jahren auch, haben wir wieder einen Jahreskalender unserer Tierschutzarbeit für Sie gestaltet. Das neue Design hat sich bewährt, ebenso wie das Format. Aufgeklappt können Sie sich über einen A3-Kalender mit vielen Landschaftsbildern aus Sardinien und natürlich Bildern unserer Fellnasen freuen.

Dieser Kalender darf in keinem Haushalt fehlen!

Zur Bestellung geht es hier weiter ...

weiter …
 
DiBaDu und dein Verein - Helfen Sie uns, zu gewinnen!

Image

++ Es ist wieder soweit - "Du und Dein Verein" der Ing DIBA geht in die nächste Runde ++

Ab jetzt kann wieder für uns abgestimmt werden!

Jetzt heißt es: Stimmen sammeln! Denn die 1.000 Vereine, die bis zum 7. November 2017 um 12 Uhr die meisten Stimmen haben, können sich über eine Spende von je 1.000 Euro freuen.

Wie gerne würden wir uns und die Tiere freuen, bitte helfen Sie mit!

Hier können Sie für unseren Verein vouten und damit aktiv unseren Verein unterstützen.

Einfach Code anfordern, eingeben und schon kommen wir dem Glück ein Stück näher.

Vielen lieben Dank an alle!

 
18.10.2017 - M-Wurf - wir suchen dringend eine Pflege- oder Endstelle!

Image

Wer kennt sie nicht, die wuschelig, weißen Bären von Sardinien… Maremmanos?

Die einen möchten gerne so einen kleinen weißen Kuschelbären, die anderen haben erheblichen Respekt, einem ausgewachsenen Maremmano gegenüberzustehen. Mit der richtigen Prägung, den richtigen Menschen und den Möglichkeiten, gewisse Urinstinkte leben zu können, sind Maremmanos nicht einfach nur tolle Beschützer, sondern auch liebevolle Begleiter in allen Lebenslagen.

Ungewollte Maremmano Welpen haben auf Sardinien kaum eine Chance, doch aufgrund unserer langjährigen Aufklärungsarbeit, konnten wir fünf solcher Welpen übernehmen und im Gegenzug die Mutterhündin kastrieren. Diese Fünf dürfen leben, doch nun heißt es für uns, ihnen auch ein passendes Leben außerhalb unseres Rifugios, in passenden Familien zu ermöglichen.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
16.10.2017 - Sherldog Holmes - Schnüffelnasen unterwegs!

Am 08.10.2017 war es wieder so weit. In Knittelsheim traf sich wieder die „Sherldog Holmes“ Truppe, um bei einem Spaziergang wieder einen ganz harten Fall zu untersuchen und aufzuklären.

Donna Amione, eine vierbeinige Stofftiermörderin, war entflohen und musste schnell gefunden werden, nicht, dass noch weitere Morde passieren. Was die Truppe dabei alles erlebt hat, können Sie auch  hier nachlesen!

Ein riesiger Spaß für alle! Wir danken Ulrike und Thorsten Steiner für die tolle Organisation und sowie Sarah Magdalena Schwarz für die grandiose Arbeit und finanzielle Unterstützung!

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
13.10.2017 - Grazie mille – herzlichen Dank!

Image

Am 25. September haben wir um gutes Trockenfutter für unsere 50 Kolonie-Katzen gebeten. Unsere Spender waren auch diesmal wieder großartig und haben unsere Katzen nicht im Stich gelassen. Innerhalb kürzester Zeit kamen schon die ersten Pakete an. Insgesamt bekam Giusi Manca  520 (!) kg hochwertiges Trockenfutter, dazu noch rund 140 kg Nassfutter. Dank dieser fantastischen Unterstützung sind unsere Schützlinge für die nächste Zeit bestens versorgt.

50 Kolonie-Katzen und das ganze respekTiere-Team danken allen Spendern von ganzem Herzen!

 
11.10.2017 - Isabella - Viel zu früh musstest du gehen!

Image

Die dreijährige Katzendame stammt auch aus Sardinien, wurde dort im Katzenpark bei uns im Rifugio angesiedelt und hätte dort ihr Leben verbringen sollen. Den Pflegern war aufgefallen, dass auf der Nase von Isabella ein dunkler Fleck zu sehen war und alarmiert durch die traurigen Vorgeschichten von Cosir und Rosino wollte man diesmal schneller reagieren.

Denn ein Plattenepithelkarzinom ist ein bösartiger Krebstumor, der, wenn er unbehandelt bleibt, relativ schnell zum Tode führt. Isabella reiste nach München aus, wo sie einer Bestrahlungstherapie unterzogen wurde. Die Chancen standen gut. Isabella wurde behandelt und fand eine tolle Familie, die sich sehr liebevoll um sie kümmerte.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
09.10.2017 - Franco - Du musst kämpfen!

Image

Ende 2011 kamen die Brüder Franco und Chiccio als junge Angsthunde nach Deutschland. Sie waren zwar auf verschiedenen Pflegestellen, doch da diese nicht weit auseinander lagen besuchten sich die Brüder oft. Schnell stellte sich heraus, dass die beiden eine enge Bindung haben und so adoptierte Francos Pflegestelle beide, damit sie nie wieder getrennt leben müssen. Inzwischen sind aus den damaligen Angsthunden richtige Traumhunde geworden.

Chiccio leidet leider an einer seltenen Begleiterkrankung der Leishmaniose. Er hat eine starke Poliarthritis und kann immer nur kurze Strecken laufen. Franco war hingegen war bisher immer der fitte und gesunde der beiden Brüder doch nun hat ihn das Schicksal hart getroffen.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
04.10.2017 - Venere - Wenn Träume platzen!

Image

Eigentlich war für Venere schon alles gut, jetzt hat sich diese vielversprechende Anfrage zerschlagen und für Venere läuft die Zeit in der Pension ab. Wer kann Venere dringend helfen und ihr eine End- oder Pflegestelle bieten?

Venere: eine geschundene Seele, die nach einem Leben auf der Straße, welches zuletzt ihren sicheren Tod bedeutet hätte, gerettet werden konnte, die aber lange Zeit Menschen gegenüber viel Skepsis zeigt und sich nun langsam an vertraute Personen in vertrauter Umgebung gewöhnt.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
02.10.2017 - Ciao Elena - Deine Leiden und Qualen haben nun ein Ende!

Image

Das Katzenmädchen Elena wurde von einem aufmerksamen Touristenpaar in Süden von Sardinien aufgefunden, völlig desolat, beinahe verhungert und verdurstet, kauerte sie am Straßenrand, mehr tot als lebendig.

Das tierfreundliche Paar hat sich sofort der augenscheinlich sterbenden Katze angenommen, sie ganz behutsam aufgenommen, ihr Wasser und Futter angeboten und sie in Sicherheit in ihren Wagen gebracht. Sie scheuten weder Zeit noch Mühen, eine kompetente Tierschutzorganisation zu finden, die sich diesem geschundenen Wesen annahm.

Der Kontakt zu respekTiere e.V. wurde schnell hergestellt und ohne Zögern erklärte sich das Paar sofort bereit, die Katze, der sie den wundervollen Namen Elena gaben, in unser Rifugio nach Santa Teresa di Gallura im Norden von Sardinien zu fahren.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
29.09.2017 - SOS ELSI - dramatische Rettung in allerletzter Minute!

Image

Elsi ist eine „wilde“ Katze, die in einer unserer Kolonien lebt, die von Valeria betreut werden. Bei einer der täglichen Fütterungen und der Begutachtung des Gesundheitszustandes der Katzen ist uns Elsi aufgefallen, da sie große Probleme beim Fressen hatte und sichtlich abgemagert und mitgenommen aussah.

Die Vermutung lag nahe, dass Elsi an einer Zahnfleischentzündung litt, die dringend behandelt werden musste. So wurde Elsi eingefangen und in die Tierklinik gebracht, wo zu unserem großen Entsetzen, ein Tumor diagnostiziert wurde. Ein riesiger Speicheldrüsentumor, der auch schon Teile des Kieferknochens befallen hatte.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
27.09.2017 +++ Hilfe! Hilfe! Hilfe! +++

Image

Auch unsere Hunde sind leider betroffen von der Insolvenz der AIR BERLIN und können im Winter ab November nicht mehr fliegen.

Alle Hunde sitzen auf gepackten Koffern, ein paar Flüge sind auch bereits gebucht, leider ohne Reiseziel, denn was dringend fehlt, sind die passenden End- oder Pflegestellen.

Wer kann helfen, damit unsere Tiere im Winter nicht im Rifugio festsitzen? Ein warmes und sicheres Plätzchen auf Zeit oder für Immer, das wünschen wir uns alle so sehr!

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
25.09.2017 - Die Kolonie-Katzen brauchen dringend Futter-Hilfe!

Image

Die Kolonie-Katzen von arca sarda brauchen dringend Futter-Hilfe!

Ein Tierschutzverein hat nie genug Geld und muss sparen, wo es geht. Wir dachten, wir könnten auch beim Futter sparen – ein fataler Irrtum! Giusi Manca betreut mit ihrem Futter-Team nicht nur die Senioren-Kolonien von arca sarda, sondern auch Katzen-Kolonien mit rund 50 jüngeren und eigentlich gesunden Katzen in und um Santa Teresa. Aus besagten Kostengründen haben wir uns bei diesen Katzen für das billige Einfachfutter aus italienischer Herstellung entschieden.

Im Laufe dieser Billigfütterung hat sich der Gesundheitszustand unserer Kolonie-Katzen ganz allmählich verschlechtert und ist mittlerweile alarmierend. Unsere Katzen leiden zunehmend an verschiedensten Krankheiten, die alle aus der Mangelernährung resultieren. Angefangen von Zahnproblemen bis hin zu Nierenerkrankungen müssen die Katzen immer häufiger tierärztlich behandelt werden.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
22.09.2017 - SOS LIEVRÈ - wieder einmal ein menschliches Armutszeugnis!

Image

Der Mensch scheint Weltmeister darin zu sein, die Augen zu verschließen, allem voran vor tierischem Elend. Unsere Kollegin aus Sassari hat die junge Katze, der sie den Namen Lievrè gegeben hat, nachts von der Straße aufgelesen.

Lievrè wäre sonst sicherlich überfahren worden. Das ca. 5 Monate alte Katzenmädchen war halb verhungert und total mitgenommen, sie konnte kaum fressen und kaum Luft holen. Ein trauriges Häufchen Elend bestehend nur noch Haut und Knochen.

Rossella hat Lievrè sofort in die Tierklinik gebracht, damit dieses kleine Wesen umgehend medizinisch versorgt werden konnte. Der Verdacht auf Lungenwürmer und eines Nichtfunktionierenden Lungenflügels oder gar noch schlimmeres stand im Raum.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
Wir sind jetzt bei amazon smile angemeldet ...

Image

Jetzt einkaufen und Gutes tun – respektiere e. V. bei smile.amazon.de.

Amazon hat seit einiger Zeit eine eigene Plattform ins Leben gerufen, über die man bei qualifizierten smile.amazon Einkäufen 0,5 % des Wertes einer gemeinnützigen Organisation gutschreiben lassen kann. Und das geht ganz einfach!

Wählen Sie unter https://smile.amazon.de/ vor Ihrem Einkauf einfach unseren Verein "respekTiere e. V." aus und kaufen dann wie gewohnt auf Amazon ein. Unser Verein erhält dann automatisch 0,5 % des Einkaufswertes.

Jeder kleine Beitrag zählt um möglichst vielen Tieren zu helfen! Wir danken Ihnen von Herzen!

 
20.09.2017 - MARIOLA - nun hast auch Du Dein Glück gefunden!

Image

Der Tod ihres geliebten Lebensgefährten Biancino im Herbst vergangenen Jahres hat unsere Hündin Mariola tief getroffen. Sie, die uns eigentlich immer mehr Sorgen bereitet hat, da sie an mehreren kleinen Tumoren leidet, die sie sehr belasten, und wir immer dachten, dass sie diejenige sein würde, die diese Welt vor Biancino verlassen müsste.

Sie sieht wohl in der Bewachung der Küche und in der Erziehung der vielen kleinen Hunde in der Hundepension ihrer Pflegeeltern ihre große Aufgabe und nimmt diese sehr gewissenhaft wahr. Das gibt ihrem Leben einen Sinn, auch wenn die kleinen Racker sie oftmals sehr nerven und anstrengend für die nun schon 14 Jahre alte Hündin sind.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
18.09.2017 - SOS COUPÈ - dem sicherenTod entkommen!

Image

Das erst 1 Jahre alte, schwarze Hundemädchen Coupè wurde von unserer Kooperationspartnerin Rossella bei der abendlichen Fütterung ihrer Katzenkolonien zufällig entdeckt. Zwei Augen starrten verängstigt, misstrauisch und hungrig aus der Dunkelheit. Mit Geduld und sanftem Zureden konnte die kleine Hündin aus dem Gebüsch gelockt und vorsichtig ins Auto gebracht werden.

Dort offenbarte sich das Ausmaß einer ganz furchtbaren Verletzung. Coupè hatte eine riesig große, frische Kopfwunde, die von nichts anderem als von mehrfachen, gewaltsamen und gezielten Schlägen auf den Kopf stammen konnte. Irgendjemand hatte wohl versucht, Coupè skrupellos totzuschlagen.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
15.09.2017 - Update - Müll an der Costa Smeralda ...

Image

Ende August berichteten wir von einer Katze an der Costa Smeralda, die nicht  einmal genug  Kraft hatte, sich zum Sterben zurückziehen.

So kauerte sie direkt vom dem Müllcontainer und wartete auf ihr Schicksal. Und das Schicksal kam in Form der E-Mail einer Urlauberin. Als wir von der Katze hörten, setzten wir sofort alle Hebel in Bewegung, um das Tier zu finden und zu retten.

Aus dem anfänglich vermuteten Kater wurde während  der tierärztlichen Untersuchung eine Katze. Sie hatte einen Kiefernbruch und war auch sonst in einer schlechten gesundheitlichen Verfassung. Wir wundern uns oft, wie schnell sich Tiere von großem Leid erholen können.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
11.09.2017 - Katzentrio sucht dringend gemeinsam ein neues Zuhause!

Image

Drei wundervolle Kater (Wurfgeschwister), Norwegische-Waldkatze-Mix, 8 Jahre alt, Freigänger mit Katzenklappe, suchen dringend gemeinsam ein neues Zuhause.  Das Frauchen ist verstorben und der Sohn kann die drei Brüder nicht aufnehmen, da er in einer kleinen Wohnung, ohne Garten, mitten in einer großen Stadt lebt.

Alle drei Kater sind gesund, kastriert und geimpft, nicht tätowiert /gechippt, absolut freundliche Wesen drinnen wie draußen. Sie sind total lieb und äußerst vorsichtig, machen nichts kaputt. Sie lieben Ihre Streifzüge durch die Gärten in der ländlichen Umgebung und das Kuscheln auf dem Sofa.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
04.09.2017 - Kleiner Gartenfund ...

Image

Diese beiden Findelkinder wurden in einem Garten in Porto Pozzo gefunden. Wir wissen nicht, ob sie dort ausgesetzt wurden oder wie sie dort hingekommen sind. Die Dame, in dessen Garten sie gefunden wurden, hat sie zumindest gleich eingepackt und in unser Rifugio gebracht und hat ihnen damit vielleicht das Leben gerettet.

Die kleinen sind ca. 20-25 Tage alt. Sie sind grundsätzlich fit, werden jetzt mit Ersatzmilch mit der Flasche gefüttert.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
Gooding – Gutes tun kann so einfach sein!

Image

respekTiere e.V. ist der Plattform www.gooding.de beigetreten. Gooding.de ist eine Plattform über die man Online-Einkäufe tätigen und dabei gleichzeitig gemeinnützige Organisationen unterstützen kann! Hier ist es möglich, sämtliche Einkäufe zu Gunsten von respekTiere e.V. bei über 1400 Online-Shops (z.B. ebay, OTTO, Saturn, Plus, Deutsche Bahn etc.) abzuwickeln. Das funktioniert ganz problemlos und ohne Mehrkosten: Einfach respekTiere e.V. bei gooding.de auswählen und in einem der vielen Shops Online einkaufen. Dabei wird kein Cent mehr bezahlt und ein Teil des Einkaufspreises unterstützt automatisch unseren Verein!

So einfach die Idee ist, so großartig ist sie auch: Immerhin bringt z.B. ein einziger Blumengruß im Wert von 59,00 € ganze 10 € auf das Vereinskonto! Es wäre deshalb schön, wenn möglichst viele Leute, auch ihre Bekannte und Freunde sich daran beteiligen. Unter dem Profil von respekTiere e.V. sind auch aktuelle Projekte gelistet die Sie unterstützen können.

Jeder kleine Beitrag zählt um möglichst vielen Tieren zu helfen!  Wir danken Ihnen im Namen der Tiere!

 
App, App hurra - unsere eigene App ist da!

Image

Verpassen sie keine Neuigkeit oder Nachricht von respekTiere. Über unsere respekTiere App bekommen sie alle Informationen auf Ihr Smartphone oder Tablet, unabhängig davon ob sie Fan oder Mitglied bei Facebook sind.

Unsere respekTiere App finden sie hier:

 Für Andriod:             Als direkter Download                Bei Amazon                  
 Für Apple iOS:                    Im iTunes App Store  

Mit Ihrem Smartphone oder Tablet können sie sich mit dem jeweiligen Store verbinden und die respekTiere App ganz einfach über die Suchfunktion finden (respektiere e.V.) und installieren. Die respekTiere App und auch die Nutzung der App ist kostenlos.

Wenn sie die respekTiere App starten, bekommen sie direkt alle aktuellen News mit Texten und Fotos angezeigt ohne den Weg über das Internet oder facebook nehmen zu müssen. Die Darstellung ist für alle Smartphones, IPhones, IPads etc. optimiert.

Laden und installieren sie unsere neue respekTiere App und bleiben sie auf einfache Art und Weise immer auf dem neusten Stand.

Ihr Team von respekTiere e.V.

 
Gooding – Gutes tun kann so einfach sein! Bitte macht mit!

Gooding.de ist eine Plattform über die man Online-Einkäufe tätigen und dabei gleichzeitig gemeinnützige Organisationen unterstützen kann! Hier ist es möglich, sämtliche Einkäufe zu Gunsten von respekTiere e.V. bei über 1400 Online-Shops (z.B. ebay, OTTO, Saturn, Plus, Deutsche Bahn etc.) abzuwickeln. So einfach die Idee ist, so großartig ist sie auch. Jeder kleine Beitrag zählt um möglichst vielen Tieren zu helfen! Wir danken Ihnen von Herzen!

 
Unser Newsarchiv:

 
Flugpaten - Dringend gesucht

Image

Wenn Sie von Olbia (Sardinien) nach Köln-Bonn, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, Stuttgart, München oder Nürnberg fliegen, informieren Sie uns bitte. Als Flugpate helfen Sie, das Leben von Hunden und Katzen zu retten. Ihnen entstehen keine Kosten, die Organisation erfolgt durch uns. Mehr Infos dazu finden sie hier.

 
respekTiere bei ...