Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 17.06.2024
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 23.06.2024
 

Wir haben Hunger!

  Unsere Hunde und Katzen im Rifugio wünschen sich volle Mägen! Bitte helfen Sie beim Füllen der Näpfe!
Hier gelangen Sie zur Futternapfaktion.
 
05.06.2024 - Im Rifugio heißt es wieder POOL-ZEIT

Meteorologisch gesehen ist der Sommer nun da. Sommer verbinden wir mit kurzer, luftiger Kleidung, Sonnencreme und Sonnenbrille, Wassermelone, Eis und langen Abenden im Garten oder auf dem Balkon. Sonne und blauer Himmel hebt die Stimmung und motiviert uns mehr draußen unterwegs zu sein. Während wir in Deutschland sehnsüchtig auf sommerliches Wetter warten, ist bei unseren Kollegen und Vierbeinern auf Sardinien der Sommer schon im vollen Gange.

Für unsere Hunde kann der Sommer aber auch temperaturtechnisch recht belastend sein, zum Beispiel heizen die Straßen sich unter Sonneneinstrahlung extrem auf, was auch für Hundepfoten sehr schmerzhaft werden kann. Wenn wir als Mensch den Asphalt als zu heiß zum Barfußlaufen empfinden, so sollten wir das auch möglichst unseren Hunden nicht zumuten. Besonders Radfahren mit Hund, sollte im Sommer, bei 22° und mehr, tagsüber komplett tabu sein. Spaziergänge im schattigen Wald oder an Bachläufen, bzw. am See/Fluss sind für die heißen Tage ratsam, ansonsten verlegt man lieber die großen Runden auf den frühen Morgen und den späten Abend und macht mittags nur eine kleine Minirunde zum Lösen. Ab 20 Grad Celsius sollten Hunde auch nicht mehr im Auto warten müssen, denn das Auto heizt sich sehr schnell auf und die Gefahr eines Hitzeschocks ist immens hoch. Trotz, dass diese Warnungen immer und immer wieder durch die Medien gehen, sterben jährlich Hunde wegen der Unachtsamkeit ihrer Menschen.

Für unsere Hunde im Rifugio heißt es bereits seit einiger Zeit wieder: POOL-ZEIT. Die Planschbecken stehen wieder zur Benutzung bereit und viele unserer Hunde lieben es dem Wasserbecken einen Besuch abzustatten. Zu den besonderen Wasserratten im Rifugio zählen Fonzi, Chicco, Ursa, Zia und Zoe.

 

Hier findet Ihr die Vermittlungsseiten unserer Hunde.

Sie würden natürlich viel lieber mit ihren Menschen irgendwo am See oder Bach planschen und vielleicht auch gerne Schwimmstunden nehmen. Dafür müssen sie nur auch endlich von ihren Menschen gesehen werden.