Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 27.06.2024
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 12.07.2024
 

Wir haben Hunger!

  Unsere Hunde und Katzen im Rifugio wünschen sich volle Mägen! Bitte helfen Sie beim Füllen der Näpfe!
Hier gelangen Sie zur Futternapfaktion.
 
27.03.2024 - Umweltschutz - auch für unsere Tiere ein wichtiges Thema

Image

Als gemeinnütziger Verein, der im Tierschutz aktiv ist, haben wir diverse Aufgaben: Zum einen, dass es Hunden und Katzen auf der italienischen Insel Sardinien besser geht, sei es durch Präventions- und Kastrationsmaßnahmen oder durch die Vermittlung in ein liebevolles Zuhause. Zum anderen aber auch durch die Aufklärung vor Ort und durch die Bereitstellung von Futter und Medikamenten z. B. für die dortigen Katzenkolonien.

Tierschutz steht bei uns also an erster Stelle – aber auch der Schutz der Umwelt ist für uns ein wichtiges Thema. Umweltverschmutzung und Ressourcenverschwendung gehen auf Kosten aller; auch auf die unserer Tiere. Ihr Lebensraum wird durch Berge von Plastikmüll ebenso verseucht wie durch die unnötige Verwendung von Chemikalien. Das ungebremste Abholzen von Wäldern sorgt dafür, dass ihre Habitate immer kleiner werden und die Zahl der Beutetiere immer weiter zurückgeht. Um nicht zusätzlich zu diesem Teufelskreis beizutragen, haben wir uns überlegt, wie wir als gemeinnütziger Verein zu einem Mehr an Umweltschutz beitragen können... und haben uns für einen weiteren Schritt in die moderne Welt der Digitalisierung entschieden, damit weder die Umwelt noch unsere Tiere den Preis für Ressourcenverschwendung zahlen müssen.

Einigen Unterstützenden wird in diesem Jahr bereits aufgefallen sein, dass wir die Spendenbescheinigungen für 2023 per E-Mail statt per Post versendet haben. Wir wollen damit zum einen die Ressourcenverschwendung von Papier und Druckerfarbe minimieren, zum anderen wollen wir die eingesparten Portokosten konkret für die Hunde und Katzen in unserer Obhut verwenden. Durch digitale Spendenbescheinigungen für 2023 stehen uns nun ca. 400 € mehr zur Verfügung, die wir gezielt für Futter, Kastrationen, Medikamente und dringende Tierarztkosten einsetzen können. Ein Tropfen auf dem heißen Stein – aber schließlich sind wir auf jeden Cent angewiesen.

Solltet ihr Eure Spendenbescheinigung noch nicht per E-Mail erhalten haben, dann liegt das daran, dass uns Eure E-Mail-Adresse bislang nicht vorliegt. Schickt uns eine E-Mail mit Eurem vollständigen Namen an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können , dann trifft die Spendenbescheinigung für 2024 digital bei Euch ein.

Bei weiteren allgemeinen Fragen zu Spendenbescheinigungen könnt Ihr uns gerne unter derselben E-Mail-Adresse kontaktieren.

Bei Bedarf, oder wenn ein E-Mail-Versand nicht möglich sein sollte, verschicken wir natürlich weiterhin Spendenbescheinigungen per Post.