Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 08.03.2024
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 23.03.2024
 

Wir haben Hunger!

  Unsere Hunde und Katzen im Rifugio wünschen sich volle Mägen! Bitte helfen Sie beim Füllen der Näpfe!
Hier gelangen Sie zur Futternapfaktion.
 
24.03.2024 - Jul, Nemo und Serafino - wird eine Diagnose ihr Schicksal?

Verwechseln würde man den bildhübschen, knapp sechsjährigen Jul mit seinem getigerten Langhaarpelz, den zweijährigen, stattlichen grauweißen Löwen Nemo und den grazilen zehnjährigen rotgetigerten Serafino sicherlich nicht. Alle drei sehen ganz unterschiedlich aus, haben ihre ganz eigene Geschichte und einen ganz eigenen Charakter. Allerdings gibt es zwei große gemeinsame Nenner: Die süßen Kater lieben Menschen – und sie wurden positiv auf FIV bzw. FeLV getestet. Krank sind sie alle nicht, aber das Testergebnis steht bislang zwischen ihnen und dem Glück einer eigenen Familie. Das ist so unglaublich schade, denn Katzen mit einer derartigen Diagnose haben ein eigenes Zuhause besonders nötig – und erheblich bessere Aussichten, gesund zu bleiben, wenn sie adoptiert werden ...

Katzenaids (FIV) und Katzenleukose (FeLV) sind schwerwiegende Krankheiten – wenn sie ausbrechen. Ein liebevolles Zuhause, Wärme, Zuneigung und gutes Futter sind die besten Mittel dagegen, dass es soweit kommt! Deshalb wünschen wir uns von Herzen, dass die drei endlich ihr Glück finden: Jul ist sehr sanft und sozial und würde sich riesig freuen, wenn vielleicht ein weiterer Artgenosse mit FIV im neuen Leben auf ihn wartete, wobei Menschen eindeutig Priorität für den Schmusekater haben. Auch Serafino mag andere Katzen sehr und würde sich bestimmt gut mit einer anderen FeLV-Katze verstehen; Nemo hingegen ist ein kleiner Platzhirsch und bevorzugt ein Zuhause ohne weitere Artgenossen. Die Möglichkeit, draußen sein zu dürfen, brauchen alle drei; vielleicht in einem schönen eigenen Garten bzw. in einer Gegend, wo es nicht wirklich viele andere Katzen gibt?

Du lässt Dich nicht vom dem FIV-/FeLV-Schreckgespenst ängstigen und möchtest einem unserer bezaubernden Kater einen Platz in Deinem Heim und Deinem Herzen schenken? Dann melde Dich einfach so bald wie möglich bei Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können !

Wir beraten Dich gerne bei Fragen zum Thema FIV bzw. FeLV.