Noe (01.05.2023)

06.04.2022 - Noé - Wunder geschehen...

Wir können uns vor Freude kaum fassen: Noch vor wenigen Monaten stand es mehr als schlecht um den armen Noé – und es sah so aus, als hätte er nur noch ein paar Wochen, höchstens Monate, zu leben. Aufgrund eines riesigen Tumors musste seine Milz entfernt werden, eines Tumors, der sich bei der anschließenden Biopsie als bösartig herausstellte. Die Operation hatte der tapfere Kerl gut überstanden, und seine Pflegefamilie tat alles, damit es ihm so gut wie möglich ging. Dennoch waren wir auf das Schlimmste vorbereitet...

Wunder sind auch im Tierschutz sehr selten – umso großartiger ist es, dass Noé ein solches Wunder erleben durfte: Bei der letzten Nachuntersuchung waren keinerlei Krebszellen mehr zu finden! Noé geht es inzwischen wieder richtig gut und es besteht Anlass zur Hoffnung, dass das auch so bleibt und er noch viele schöne Jahre bei seiner Pflegefamilie verbringen kann, die sich aufopfernd und liebevoll um ihn kümmert, und ihm immer zur Seite steht. In Kürze wird Noé außerdem mit seiner Familie an die Küste ziehen, wo ihn und seine Hunde- und Katzenkumpel ein großer Garten mit angrenzenden Wiesen erwartet – perfekt zum Toben und Spielen!

Wir sind sehr froh, Noé heute als SOS-Tier entlassen zu können und danken all jenen von Herzen, die ihn auf seinem schweren Weg in die Genesung unterstützt und begleitet haben – grazie mille di cuore!

Lesen Sie hier seine SOS-Geschichte: https://respektiere.com/sosnoe

Auch seiner Pflegefamilie danken wir von Herzen und würden uns sehr freuen, wenn wir auf diesem Wege Paten für Noé fänden, die sicherstellen, dass er für immer bei seiner Familie bleiben kann. Noé ist zwar als geheilt entlassen worden, aber natürlich muss er auch in Zukunft regelmäßig untersucht werden, um ein mögliches Wiederauftreten der Krankheit schnellstmöglich erkennen und bekämpfen zu können – und das ruft erhebliche Kosten auf.

 

Aktualisierung 01.05.2023:

Noe…ein Meister des Durchhaltens und der Lebensfreude

 

Auch wenn Noe gesundheitlich viel hinter sich gebracht hat und das Erklimmen des Sofas manchmal schwer fällt, ist Noe ein Quell der Lebensfreude.

Ein großes Highlight sind für ihn die Gassirunden, bei denen er verspielt und fröhlich in die Leine beißt, denn das Leben hat noch so viel Aufregendes zu bieten wie zum Beispiel Spaziergänge im Schnee, und da ist Noe ganz vorn mit dabei.

Innerhalb des Hauses möchte er manchmal auch Besuchern seine Hausregeln zeigen, doch das kommt dann nicht so gut an und seine Pflegefamilie hilft ihm dabei zu verstehen, dass das eigentlich nicht sein Job ist.

So wendet er sich lieber einer weiteren Leidenschaft zu: gutes Fressen und knackige Möhren knabbern. Leider hat ein Zahn dabei nicht so mitmachen wollen, doch das kann Noe auch nicht aufhalten, das Leben in vollen Zügen zu genießen.

Besonders mit seiner neuen Freundin Chili (Ciliegia von respekTiere) e.V. hat er ein tolles Verhältnis. Es begann zunächst mit ruhigem Interesse. Doch es scheint Liebe auf den ersten Blick gewesen zu sein, denn nun darf die Dame bei Noe alles.

Wir wünschen Noe noch viele schöne Jahre mit seiner Pflegefamilie und seiner besten Freundin Chili.

Bitte begleiten Sie Noé auf seinem Weg und sichern Sie ihm bitte seine Unterkunft und Versorgung durch Ihre Spende oder durch eine Patenschaft Spezial, die Sie schon ab einem Betrag von 5 €, gerne aber auch mit einem höheren Betrag übernehmen können, damit Noé gut versorgt werden kann.

Fragen zur Patenschaft beantworten wir Ihnen gerne unter: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Spenden können Sie unter dem Stichwort (Verwendungszweck) "Noe"* an folgende Bankverbindung richten:

Kontoinhaber: respekTiere e.V.
Niederrheinische Sparkasse RheinLippe
IBAN:DE40 3565 0000 0001 0543 29
BIC: WELADED1WES

oder 

Direkt spenden können Sie aber auch über PayPal. Bitte auch hier den Verwendungszweck bzw. Stichwort "Noe"* eintragen! 

*Sollten mehr Spenden eingehen, als für das jeweilige Patentier benötigt werden, verwenden wir die überschüssigen Beträge satzungsgemäß für ein anderes Patentier, um die entstandenen Kosten abzudecken.

Eine Spendenquittung erhalten Sie automatisch im Januar/Februar 2025.

Wir und ganz besonders Noé danken Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Hilfe!

Grazie mille di cuore!