Anto

Oktober 2021

 


Steckbrief  
 Geboren:  19.08.2018
 Geschlecht:  männlich
 Rasse:  Pastore Fonnese Mischling
 Schulterhöhe:  ca.59cm
 Kastriert:  ja
 Geimpft:  ja
 Gechippt:  ja
 Mittelmeercheck:  ja
 Krankheiten:  keine bekannt
 Katzenverträglich:  nein
 Hundeverträglich:  ja
 Kinder:  ja
 Handicap:  nein
 Aufenthaltsort:  79215 Biederbach

 

 
 

 

Antò auf der Suche nach einer Frau fürs Leben

Antò's Geschichte ist leider wie die von vielen, die bei uns in der Arca Sarda landen. Auf sich allein gestellt, umherstreunend auf den Straßen Sardiniens, suchte er aktiv nach Anschluss. Ein paar Kilometer weiter genau dasselbe Bild: ein Hund, Antò förmlich aus dem Gesicht geschnitten, auf der Suche nach menschlichem Zuspruch. Kein Zweifel, die beiden mussten Brüder sein! Und so fanden Antò und sein Bruder Azz in unserem Rifugio wieder zueinander.

Anfang 2021 durften beide dann gemeinsam in ein Zuhause nach Deutschland reisen, aber wie es bei Brüdern eben manchmal so ist, wollte jeder gerne der einzige Star der Familie sein. Und so krachte es gewaltig zwischen den beiden, weswegen Antò weiterziehen musste. Er zog zu einer Familie mit Kindern, also viel Spaß, Spannung, Action, aber nach kurzer Zeit zeigte sich, dass Antò gerne beschützt, was ihm lieb und teuer ist... leider auch gegenüber dem Familienvater. Weil die Familie sich vollkommen überfordert sah, musste Antò wieder einmal so schnell wie möglich weg und zog vorerst zu einer versierten Notfallpflegestelle.


Dort kam Antò erst einmal zur Ruhe und wartete darauf, endlich eine richtige Chance zu bekommen. Ein Paar im Vorruhestand verliebte sich in den Charmebolzen und nach reichlicher Überlegung ob seiner Wesenszüge in der Vergangenheit, entschieden sie sich, Antò ein sicheres Zuhause geben zu wollen. Leider entwickelte er auch hier nach einer gewissen Zeit Misstrauen gegenüber seinem Herrchen, und das, obwohl Antò ihm beim ersten Kennenlernen freudig in die Arme sprang und alles gab, um ihn von sich zu überzeugen. Auch hier bildete sich bald ab, dass er große Unterschiede zwischen Frauchen und Herrchen macht: Während er für sein Frauchen alles tat, baute er zu seinem Herrchen eine Mauer auf, die er durch Knurren und Luftschnappen untermauerte. Das Ende vom Lied: „Antò muss weg“! Zurück bei der ihm vertrauten Notfallpflegestelle schlief er zunächst sehr viel, um all die Wirren in seinem Leben zu verarbeiten. Ein wirklich armer Pechvogel – und dabei will er doch nur endlich ankommen und lernen, was es bedeutet, verlässliche Menschen an seiner Seite zu haben.

Darum suchen wir für unseren hübschen Pastore Fonnese-Mischling nun spezifisch nach einem „Frauenhaushalt“ mit Hundeerfahrung, ruhiger Präsenz und Souveränität, da Antò Männer aufgrund seiner Geschichte häufig als bedrohlich wahrnimmt. Der liebe Rüde braucht einen Menschen, der Freude daran hat, Antò körperlich und geistig zu fordern und viel Zeit mit ihm verbringen möchte. Der nicht sofort die Geduld verliert, wenn Antò ein bisschen Zeit und Anleitung braucht, um zu lernen, dass der Schutz seiner Bezugsperson nur in tatsächlichen Bedrohungssituationen notwendig ist.

Hat Antò einmal festes Vertrauen fassen dürfen, ist er ein echter Traumhund, liebevoll und freundlich. Er hat schon so viel gelernt, läuft vorbildlich an der Leine, ist ein toller Begleiter beim Wandern und Joggen, akzeptiert Regeln und setzt alles daran, geliebt zu werden. Wenn Sie sich ebenso wie Antò ein lebenslanges Happy End mit einem besten Freund an Ihrer Seite wünschen, dann melden Sie sich bitte so bald wie möglich bei seiner Vermittlerin.

Sehen Sie heir ein Video von Antò......

 
Wir freuen uns auch sehr über ein Pflegestellenangebot. Falls Sie Antò ein Zuhause auf Zeit bieten können, melden Sie sich bei uns unter Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können               
Weitere Informationen zu einer Tätigkeit als Pflegestelle bei respekTiere e. V. finden Sie HIER.
 
 
Antò ist streng genommen kein echter Herdenschutzhund, zeigt aber ähnliche Verhaltensmuster. Bitte beachten Sie unsere Haltungs– und Vermittlungsbedingungen für Herdenschutzhunde.
Hier erhalten Sie mehr Informationen zu dieser Rasse.
 
 
Wir vermitteln bundesweit.
 
 

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

respekTiere e.V.
Ulrike Steiner
Tel.: 07272-930880
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können