SOS Demi - es hat nicht gereicht!

Es ist gerade einmal fünf Monate her, dass wir Demi mit den Worten „alle guten Dinge sind drei“ als SOS Tier verabschiedet haben und ihn quasi als gesund erklärt haben. Drei Eingriffe lagen da schon hinter ihm, um den weißen Kater endlich von seinen Krebszellen zu befreien. Lesen Sie hier eine der Geschichten: https://respektiere.com/sosdemi

Nun ist klar, es hat nicht gereicht, denn auf seiner Nase bilden sich neue Veränderungen, die unmissverständlich klar machen, dass wir Demi mit einer weiteren Kryotherapie helfen müssen. Dies ist eine Kälteanwendung, die darauf zielt, durch eine Vereisung das kranke Hautgewebe zu entfernen, sodass bei der Heilung neues, gesundes Gewebe entsteht.

Sehen Sie hier ein Video mit Demi: https://respektiere.com/videodemi06102021

Es ist unvorstellbar, welche gesundheitlichen Probleme Demi im Laufe seines Lebens einzig und alleine durch seine weiße Fellfarbe erleiden muss. Ein Grund mehr, möglichst alle weißen Katzen rechtzeitig in unseren Breitengraden zu vermitteln, wo ihre extrem empfindliche Haut nicht den sardischen Extrembedingungen ausgesetzt ist.

Falls Sie anderen Katzen rechtzeitig helfen möchten, sie vor Hautkrebs zu bewahren, so besuchen Sie doch mal unsere Vermittlungsseiten: https://respektiere.com/vermittlungkatzen

Besonders gefährdet sind Katzen, wie Balu, Boh, Bu, Cala, Carla, Mare, Marmo und Valerio, die alle ein schönes Zuhause suchen ...

Von daher bitten wir Sie inständig, Demi mit einer Spende zu unterstützen, damit wir die anfallenden Kosten für Diagnostik und Medikamente tragen können.

Bitte spenden Sie unter dem Stichwort SOS Demi, damit wir Demi mit allen Kräften helfen können.

Hier kommen Sie zur SOS-Seite von Demi: https://respektiere.com/sosdemi06102021

Fragen zu SOS-Spenden beantworten wir Ihnen gerne unter der eMail Adresse: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Spenden können Sie unter dem Verwendungszweck „SOS Demi"* richten an:

Kontoinhaber: respekTiere e.V.
Niederrheinische Sparkasse RheinLippe
BIC:   WELADED1WES     
IBAN: DE40 3565 0000 0001 0543 29

oder

Sie können auch online spenden über PayPal unter dem Verwendungszweck bzw. Stichwort „SOS Demi“*:

*Eine Spendenquittung erhalten Sie automatisch im Januar/Februar 2022. Sollten mehr Spenden eingehen, als für das jeweilige SOS-Tier benötigt werden, verwenden wir die überschüssigen Beträge satzungsgemäß, um die für ein anderes SOS-Tier entstandenen Kosten abzudecken.

Demi und wir danken Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Hilfe!

GRAZIE MILLE DI CUORE!