Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 17.09.2021
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 20.09.2021
 

Wir haben Hunger!

  Unsere Hunde und Katzen im Rifugio wünschen sich volle Mägen! Bitte helfen Sie beim Füllen der Näpfe!
Hier gelangen Sie zur Futternapfaktion.
 
Tickets ins Leben schenken Zuflucht - und Zukunft

Jedes Ticket ins Leben sichert einen Monat lang einen Hunde-Platz im Rifugio – einen Monat mit Dach über dem Kopf, Futter im Napf und natürlich auch mit medizinischer Versorgung. Doch der Mehrwert eines solchen Tickets ist noch viel größer: Es gibt die Chance auf eine echte Zukunft durch die Vermittlung in ein eigenes, liebevolles Zuhause – für ein heimatloses Tier das größte Geschenk überhaupt.

Seit Beginn unserer Aktion „40 Tickets ins Leben“ haben 14 Hunde dieses Geschenk erhalten und Ihr Glück gefunden: Sie wurden adoptiert, durften ausreisen und leben jetzt „en famille“. Auch Vento und Stock haben ein Traumzuhause in Aussicht, während Arnica (https://respektiere.com/arnica), Darkel (https://respektiere.com/darkel) und Freddy (https://respektiere.com/freddy) nun auf einer versierten Pflegestelle in Deutschland sind; ein wichtiger erster Schritt auf dem Weg in ein dauerhaftes Zuhause... Das ist insgesamt ein riesiger Erfolg – und den verdanken wir und diese Fellnasen nicht zuletzt der Tatsache, dass bereits 32 Tickets ins Leben gespendet wurden.

Natürlich warten noch immer viele Hunde im Rifugio auf ihr Happy End, sei es Uvetta (https://respektiere.com/uvetta), die kleine Hundemutter, ihre verbleibenden Welpen Allora (https://respektiere.com/allora), Alloro (https://respektiere.com/alloro) und Arno (https://respektiere.com/arno), Herdenschutzhund-Mischling Osvaldo (https://respektiere.com/osvaldo), der aus dem Canile gerettet wurde, Ego (https://respektiere.com/ego), der kleine Ausbruchskünstler, unser lebhafter Birken (https://respektiere.com/birken), das Angsthäschen Circe (https://respektiere.com/circe) ... So sehr wir auch hoffen, dass sie und andere Schützlinge nicht mehr lange auf den schon lange gepackten Koffern sitzen müssen, so wissen wir doch, dass verantwortungsvolle Vermittlung ihre Zeit braucht – und immer wieder neue Notfälle in Form von verlassenen, gequälten und heimatlosen Hunden auf uns zukommen werden.

Ihnen allen möchten wir so lange wie nötig eine Zuflucht bieten, wo sie – oft zum ersten Mal in ihrem kleinen Leben – Liebe und Fürsorge erfahren. Wo sie neben einer medizinischen Erstbehandlung und Futter möglichst artgerecht leben können, wo man auf sie eingeht und versucht, ihnen ihre Ängste zu nehmen, und wo alles daran gesetzt wird, sie schließlich in das ersehnte feste und sichere Zuhause zu vermitteln.

Theoretisch können bis zu 40 Hunde-Plätze im Rifugio besetzt werden. Doch so bitter es uns auch ankommt: Wir können nur dann Hunde im Rifugio aufnehmen und versorgen, wenn die entsprechenden finanziellen Mittel zur Verfügung stehen. Genau deshalb bitten wir Sie um den Kauf eines oder mehrerer der „40 Tickets ins Leben“ im Wert von 100 Euro. Mit dieser Unterstützung sichern Sie nicht nur einen Monat lang einen bzw. mehrere der Hunde-Plätze im Rifugio – Sie schenken den verwaisten Vierbeinern darüber hinaus die Hoffnung auf Vermittlung und eine glückliche Zukunft.

Spenden können Sie unter dem Stichwort (Verwendungszweck) "Tickets ins Leben" folgende Bankverbindung richten:

Kontoinhaber: respekTiere e.V.
Niederrheinische Sparkasse RheinLippe
IBAN:DE40 3565 0000 0001 0543 29
BIC: WELADED1WES

oder 

Direkt spenden können Sie aber auch über PayPal. Bitte auch hier den Verwendungszweck bzw. Stichwort " Tickets ins Leben" eintragen! 

Um die Verwaltungskosten so gering wie möglich zu halten, erstellen wir die Spendenbescheinigungen jeweils im Januar/Februar des Folgejahrs.

Im Zuge der langfristigen Aktion Tickets ins Leben halten wir Sie weiterhin auf dem Laufenden und berichten regelmäßig über die Situation der Hunde im Rifugio ...

Grazie mille – wir und unsere Fellnasen danken Ihnen von Herzen für Ihre Unterstützung!