Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 29.07.2020
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 28.09.2020
 

Wir haben Hunger!

  Unsere Hunde und Katzen im Rifugio wünschen sich volle Mägen! Bitte helfen Sie beim Füllen der Näpfe!
Hier gelangen Sie zur Futternapfaktion.
 
16.09.2020 - Es gibt Neuigkeiten von Pongo ...

Mittlerweile lebt Pongo seit knapp 10 Jahren als „Pensionsgast“ beim Tierschutzverein Neuburg Schrobenhausen e.V.. Eine Mitarbeiterin von respekTiere hat ihn dort besucht. Da Pongo eine Vorliebe für Schweineohren hat, hat sie dem kleinen Eisbären eine ganze Tüte davon mitgebracht. Er hat sich so sehr über das Mitbringsel gefreut und direkt eins der Schweineohren gefuttert.

Im letzten Herbst hatte Pongo eine Kehlkopflähmung und musste notoperiert werden. Trotz seines Alters hat sich der liebenswürdige Rüde vollständig von der doch sehr schweren Operation erholt. Das Fressen bereitet ihm keine Probleme mehr und er bekommt wieder richtig gut Luft. Altersbedingt hat Pongo mittlerweile eine kleine Herzschwäche, die jedoch mit Tabletten behandelt wird, welche glücklicherweise gut anschlagen.

Pongo wirkt sehr glücklich und fühlt sich auf dem Gelände, das mehr einem riesengroßen Bauernhof ähnelt, sichtlich wohl. Die Tür zu seinem großen Gehege steht den ganzen Tag offen, sodass er sich frei bewegen kann. Als Herdenschutzhund weiß er diese Freiheit sehr zu schätzen und genießt sie jeden Tag.

Sehen Sie hier ein kleines Video mit Pongo.

Zu dem Tierheimleiter hat Pongo eine besonders enge Verbindung aufbauen können und hat Vertrauen zu ihm gefasst.

Wir freuen uns sehr darüber, dass es Pongo so gut geht und er trotz seiner traurigen Vorgeschichte nun ein glückliches Leben führen kann. Es ist schön zu sehen, wie der hübsche Rüde aufgeblüht ist, wie wohl er sich dort fühlt und dass er sein Leben in vollen Zügen genießen kann, denn das hat er mehr als verdient.

Bitte helfen Sie uns die Pensionskosten für den hübschen Rüden weiterhin zu stemmen.

Bitte begleiten Sie Remo (Pongo) auf seinem weiteren Weg mit einer Patenschaft Spezial, die sie bereits ab 5 Euro monatlich oder auch gerne mit einem höheren Betrag abschließen können.

Lesen Sie hier seine ganze Geschichte.

Fragen zur Patenschaft beantworten wir Ihnen gerne unter: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Spenden können Sie unter dem Stichwort "Pongo"* an folgende Bankverbindungen richten:

Kontoinhaber: respekTiere e.V.
Stadtsparkasse Mönchengladbach
IBAN:DE20 3105 0000 0003 3761 26
BIC: MGLSDE33

oder

Direkt spenden können Sie aber auch über PayPal. Bitte auch hier den Verwendungszweck bzw. Stichwort "Pongo"* eintragen! 

*Sollten mehr Spenden eingehen, als für das jeweilige Patentier benötigt werden, verwenden wir die überschüssigen Beträge satzungsgemäß für ein anderes Patentier, um die entstandenen Kosten abzudecken.

Eine Spendenquittung geht Ihnen im Januar/Februar des Folgejahres automatisch zu.

Pongo und wir danken Ihnen von ganzem Herzen!

Grazie mille!