Salvo Toscano(10.07)

 

Salvo Toscano hat über SardinienHunde e.V. ein Zuhause gefunden.

 

 
 
 
Hier zur Erinnerung die Geschichte vn Salvo Toscano:
 
 
SALVO TOSCANO – dem Canile entflohen
 
Die Hölle hat er schon hinter sich, aber sie hat leider auch ihre Spuren hinterlassen bei dem wunderschönen Deutsch Drahthaar (Mix) Salvo Toscano.
 
Der Rüde hatte im Canile Europa gelebt, das im Jahr 2019 beschlagnahmt wurde, weil vieles dort nicht so war, wie es sein hätte sollen, und das war nicht erst seit gestern so.
 
Sicher ist sein derzeitiges Verhalten auch dieser Haltung dort geschuldet, über das Leben davor wissen wir leider nichts. Salvo Toscano ist sehr, sehr ängstlich, seine wunderschönen Augen schauen traurig und hoffnungslos. Er zittert wie Espenlaub, sobald sich ein Mensch ihm nähert. Es braucht sehr viel Zeit bis er diese Nähe und eine Berührung ertragen und mit dem Zittern aufhören kann. Jedoch käme er NIE auf die Idee nach vorne zu gehen und zu schnappen.
 
Zeit und Liebe sind die beiden Dinge, die Salvo brauchen wird!