Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 29.07.2020
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 28.09.2020
 

Wir haben Hunger!

  Unsere Hunde und Katzen im Rifugio wünschen sich volle Mägen! Bitte helfen Sie beim Füllen der Näpfe!
Hier gelangen Sie zur Futternapfaktion.
 
22.01.2020 - Solone - all seine Wünsche fürs neue Jahr…

… werden wohl in Erfüllung gehen. Solone war einst ein namenloser Kater, verletzt, kurz vor der Einschläferung und ohne jegliches Vertrauen zum Menschen. Dank Ihnen liebe Spender konnten wir ihn diverse Male operieren, um sein zertrümmerts Bein zu retten.

Die Nachsorge war immer sehr schwer, da Solone wild war, jede Medikation war eine Herausforderung. Im Laufe der vielen Monate hat Solone nicht nur Menschen gefunden wie Sie, die sich seines Schicksals angenommen haben sondern auch Fachleute und eine private Pflegestelle, die sich so für ihn einsetzten, dass es jetzt nach happy end aussieht.

Das Bein von Solone war auch nach dem letzten Eingriff nicht in Ordnung, an einer Stelle fehlte die Vaskularisierung und der behandelnde Tierarzt stelle den Fall von Solone bei einem Spezialkongress für orthopädische Veterinärmedizin vor.

Die Spezialisten bestätigten, dass nur ein erneuter Eingriff diese Probleme und beheben kann und so wurde Solone erneut operiert. Während all dieser Monate hat Solone nun so viel Vertrauen in seine Pflegemenschen aufgebaut und ist vom wilden Straßenkater zum zahlen Schmusekater geworden.

Die Geschichte von Solone zeigt, dass sich jeder Kampf lohnt und dass jedes namenlose Tier auf der Straße es verdient hat, dass sich die Menschen seiner annehmen.

Wir danken den Spezialisten, seiner privaten Pflegefamilie wo er nun auch bleiben darf und wir danken allem voran Ihnen, die diesen Weg überhaupt erst ermöglicht haben. Bitte helfen Sie auch bei dieser letzten, finanziellen Anstrengung und spenden Sie für diese Operation, die Kosten sind noch nicht gedeckt.

Hier kommen Sie zur SOS-Seite von Solone mit weiteren Informationen.

Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende unter dem Stichwort "SOS Solone".

Fragen zu SOS-Spenden beantworten wir Ihnen gerne unter der eMail Adresse: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Spenden können Sie unter dem Verwendungszweck "SOS Solone" richten an:

Kontoinhaber: respekTiere e.V.
Stadtsparkasse Mönchengladbach
BIC:   MGLSDE33     
IBAN: DE20 3105 0000 0003 3761 26

oder

Sie können auch online spenden über PayPal unter dem Verwendungszweck bzw. Stichwort "SOS Solone“:

Eine Spendenquittung erhalten Sie automatisch zu Beginn eines jeden Jahres im Januar/Februar.

Sollten mehr Spenden eingehen, als für das jeweilige SOS-Tier benötigt werden, verwenden wir die überschüssigen Beträge satzungsgemäß, um die für ein anderes SOS-Tier entstandenen Kosten abzudecken.

Solone und wir danken Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Hilfe!

GRAZIE MILLE DI CUORE!