Shakira

Image

Wir verabschieden Shakira schweren Herzens als SOS Hund.

Vor Monaten erreichte uns der Hilferuf seitens der Familie des Besitzers von Shakira, es galt, ihre Einschläferung zu verhindern, das gelang uns, auch mit Ihrer Hilfe.

Shakira wurde in einer ersten Operation der Mamatumor entfernt, bekam einen Rolli, der ihr die verlorene Lebensqualität wieder schenkte, neue Hundefreunde und neue Menschen kümmerten sich um sie.

Leider nicht so, wie es der Zustand der Hündin erforderte. Im Rifugio konnten wir ihr nicht gerecht werden, warten dort doch weit über 100 andere Tiere täglich auf Zuwendung und Pflege.

Wir haben Shakira mit Ihrer Hilfe alle medizinische Unterstützung zuteil kommen lassen, die sie brauchte und alles in unserer Macht stehende für sie getan.

Lesen Sie hier Ihre ganze Geschichte als SOS-Tier: https://respektiere.com/shakira

Was fehlte ist ein Mensch ganz für sie allein. Shakira kam als Privathund in unsere Obhut, wurde durch den Verein in allen möglichen Belangen unterstützt, nun werden wir sie in die private Obhut zurück geben. Wir wünschen ihr alles Gute!

Für Ihre Hilfe bedanken wir uns im Namen von Shakira von ganzem Herzen!

Grazie mille!