Berta


Steckbrief  
 Geboren:  01.03.2018
 Geschlecht:  weiblich
 Rasse:  Segugio Maremmano Mischling
 Schulterhöhe:  ca. 45 cm
 Kastriert:  ja
 Geimpft:  ja
 Gechippt:  ja
 Mittelmeercheck:  ja
 Krankheiten:  keine bekannt
 Katzenverträglich:  nein
 Hundeverträglich:  ja
 Kinder:  denkbar
 Handicap:  nein
 Aufenthaltsort:  34439 Willebadessen
 

 
Berta- junge Hündin sucht ihr Glück

Die junge Berta war plötzlich einfach da. Jemand gab Berta bei uns im Rifugio ab und uns wurde schnell klar, dass sie wohl keinen Besitzer hat, der sie sucht und wieder zurückhaben möchte. Umso schlimmer für die noch so junge Hündin.

Update 02.01.2020

Berta war stressbedingt auch nach einem guten Jahr im Rifugio noch extrem dünn und abgemagert und wir konnten an diesem Zustand auch durch Einzelfütterung nichts ändern. So durfte die kleine Hündin Anfang Dezember auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen. Hier wird sie nun gepäppelt und kommt endlich zur Ruhe. Berta war von Anfang an stubenrein und hat sich in das vorhandene Hunderudel gut eingefügt. Sie liebt es in Wald und Feld spazieren zu gehen und hat dabei fast ausschließlich die Nase am Boden. Vermutlich steckt eine große Portion des italienischen Laufhundes/ Schweißhundes „Segugio Maremmano“ in ihr.

Die hübsche Hündin ist unglaublich sanft und verschmust, sobald sie einmal Vertrauen gefasst hat und braucht ganz engen Familienanschluss. Vernünftige Kinder ab Grundschulalter wären in der neuen Familie durchaus denkbar, sie benötigt jedoch ein wenig Zeit sich an neue Menschen und die neue Umgebung zu gewöhnen.

Wir suchen für Berta ein eher ländliches Zuhause, wo sie viel durch Nasenarbeit und Suchspiele beschäftigt wird, ausgiebige Spaziergänge in der Natur unternommen werden, aber auch die Kuscheleinheiten im Haus nicht zu kurz kommen. Katzen und Kleintiere sollten in ihrem neuen Zuhause NICHT vorhanden sein, da sie einen sehr ausgeprägten Jagdtrieb hat. Mit Hunden, ob Rüde oder Hündin, ist sie hingegen sehr gut verträglich, könnte aber durchaus auch als Einzelprinzessin vermittelt werden.
 
Manche Dinge machen Berta noch große Angst, aber durch viel Ruhe und Souveränität lernt sie schnell mit allem umzugehen und orientiert sich stark an ihrer Bezugsperson.

Wir suchen für Berta nun endlich das richtige Zuhause, in dem sie ankommen darf und so richtig aufblühen kann. Wenn Sie die kleine Hündin gerne bei sich in der Familie aufnehmen möchten, können Sie sie jederzeit gerne auf der Pflegestelle besuchen kommen. Bitte nehmen Sie hierfür Kontakt zu ihrer Vermittlerin auf.

Wir vermitteln bundesweit.
 

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

respekTiere e.V.
Doro Buchner
Tel.: 0151-65136406
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können