Edo (07.07.2018)

 

Der kleine Edo hat es endlich geschafft und ist bei seiner neuen Familie in 19073 Dümmer angekommen. Edo hat das Ehepaar mit seinem Charme sofort verzaubert und genießt jetzt die volle Aufmerksamkeit. Der erste gemeinsame Urlaub steht bald bevor und alle sind schon ganz aufgeregt.

Diese Zeilen schrieb und Edos neue Familie:

Wunderschöne erste Tage liegen nun hinter uns. Edo frisst gut und schläft schon fast durch. Er liebt es draußen im Garten zu sein und spielt dort sehr gerne. Er genießt den Freilauf und erkundet das Grundstück. Draußen an der Leine ist er noch schreckhaft und etwas unruhig. In den nächsten Tagen kommt ein Hundeflüsterer, der lernt Edo und uns Beide kennen. Danach stehen dann noch Stunden in der Welpenschule an. Edo wird das Wohnmobil kennenlernen, damit bald der erste Urlaub zusammen verbracht werden kann. Wir sind sehr glücklich mit unserer Entscheidung und freuen uns auf eine gemeinsame Zeit mit dem kleinen Edo.

Lieber Edo, mach es gut und genieß dein neues Hundeleben bei diesen tollen Menschen. Und lass mal wieder von dir hören!



Hier zur Erinnerung Edos Geschichte:

Emilio und Edo - der Anfang war schwer!

Die beiden Brüder haben es von Beginn an nicht leicht gehabt. Emilio und Edo wurden in der Nähe von Calangianus gefunden. Scheinbar wurden sie schon auf der Straße geboren, denn so, wie man sie aufgefunden hat, waren sie in einem sehr schlechten Zustand. Die beiden waren völlig unterernährt und verängstigt. Trotz ihres unterschiedlichen Aussehens, haben beide das gleiche Schicksal erlitten und sind zusammen stark geblieben.