Neu aufgenommene Hunde und Katzen, die nur mit unserer Hilfe eine Zukunft haben:

 

 


 

15.03.2021: Arabico – unser rotweißer Überlebenskünstler auf der Suche nach dem Glück!

 

Dass wir heute nach einem festen Zuhause für den bildhübschen Kater Arabico suchen können, gleicht einem Wunder. Im Herbst wurde er halbtot in Nuchis, einer kleinen Stadt in der Gallura, von einer wohlmeinenden Frau gefunden und versorgt. Doch so sehr sie sich auch bemühte: Arabico fraß zwar, nahm aber nicht zu, sondern wurde im Gegenteil immer schwächer. Schließlich wandte sie sich hilfesuchend an uns – und wir nahmen ihn wegen seines schlechten Allgemeinzustands im Rifugio auf.

 

Hier gelangen Sie auf die Vermittlungsseite von Arabico...

 


 

14.03.2021: Qualora – Alleine im Nirgendwo

 

Die kleine Qualora wurde in der Umgebung von Porto Pozzo gefunden. Ein kleiner Welpe alleine in der weiten Prärie, vermutlich entsorgt von jemanden, der sich ihr schnell und ungesehen entledigen wollte. Nun ist sie bei uns in Sicherheit und verzaubert alle mit ihrer fröhlichen Art.

Hier gelangen Sie auf die Vermittlungsseite von Qualora....

 


 

06.02.2021: Ines – bereits als Welpe obdachlos


Die kleine Ines durfte wohlbehütet mit ihren Geschwistern bei ihrer Mutter aufwachsen und zog, wie ihre Geschwister auch, mit 3 Monaten in ihr eigenes Zuhause. Nach wenigen Tagen entschied Ines neues Herrchen jedoch, dass er nun doch keinen Welpen haben möchte und gab sie kurzerhand in unsere Obhut, dabei hat die zauberhafte, gestromte Maus nichts falsch gemacht. Bei uns im Rifugio zeigt sich Ines völlig unkompliziert und hat weder Probleme mit anderen Hunden, noch mit Menschen oder Katzen.

 


 

 

Falls Sie uns bei der Versorgung unserer Neuzugänge unterstützen möchten, Spenden Sie bitte unter dem Stichwort „Neue Chance“.


Auch das Füllen der  Futternäpfe unserer Schützlinge  in der arca sarda hilft uns bei der täglichen Futterversorgung. Hier gelangen Sie auf die Futternapfseite.

Spenden können Sie unter dem Verwendungszweck „Neue Chance“* richten an:

Kontoinhaber: respekTiere e.V.
Stadtsparkasse Mönchengladbach
BIC:   MGLSDE33     
IBAN: DE20 3105 0000 0003 3761 26

oder

Sie können auch über PayPal unter dem Verwendungszweck „Neue Chance“* online spenden:

*Eine Spendenquittung erhalten Sie automatisch im Januar/Februar 2021.

Wir und ganz besonders unsere neu aufgenommen Hunde und Katzen danken Ihnen von ganzem Herzen für Ihre liebevolle Unterstützung!

GRAZIE MILLE DI CUORE!