Marvi

Auf einmal sind alle Deine Plätze leer…
…der Platz auf der Couch, ganz dicht an uns gekuschelt.
…der Platz auf Deinem Lieblingssessel, träumend.
…der Platz im Garten, direkt in der Sonne.
…der Platz im Körbchen, seelenruhig schnarchend.
…kein stürmisches Begrüßen mehr, wenn ich Dich abgeholt habe.
So viel Leid es ohne Dich ist, so viel Freude hatten wir mit Dir:
Wie oft ich schmunzeln musste, wer wohl die Klügere war, wenn Du mal wieder den Gassi-Weg bestimmt hast.
Wenn Du kratzend am Leckerli-Schrank standest und Dir Deine Belohnung eingefordert hast.
Kleene, Du fehlst uns! Danke, dass es Dich für uns gegeben hat.
Den Platz in unseren Herzen wirst Du niemals leeren!
Dein Rudel denkt sehr an Dich…

und hier der Abschied von Marvis Pflegefrauchen:

Meine liebe Marvi,
mit zweieinhalb Jahren Aufenthalt bei uns als Pflegehund warst du mit Abstand der Hausgast, der am längsten bei uns war. Wir hatten schon gar nicht mehr wirklich auf dem Plan, dich überhaupt noch einmal gehen zu lassen. Aber nach langer Zeit kam dann doch „die“ Anfrage für Dich. Eine nette Familie, die sich nichts daraus gemacht hat das du positiv auf Leishmaniose getestet warst, hatte sich für dich  entschieden. Alles hat gepasst, und nachdem alle Formalitäten erledigt waren, kam die Zeit des Abschieds. Es war unglaublich schwer für mich, dich ziehen zu lassen, und nur die Gewissheit das du es sehr gut haben würdest, hat mich getröstet. Jetzt bist du über die Regenbogenbrücke gegangen und nur die Sicherheit, dass du fast fünf lange Jahre - zuerst bei mir als Pflegehund und dann bei deiner lieben Familie - in sicherer Obhut, umsorgt und geliebt verbringen durftest, tröstet mich jetzt. Ich trauere mit Deiner Familie um dich!