Cico (01.01.2013)

 

Noch vor wenigen Monaten war der Strand La Sciumara Dein Revier, Cico. Hier hast Du Dich immer wieder den Surfern und Urlaubern angeschlossen, um ein wenig Zuneigung und Futter zu ergattern. Doch abends wurde es immer wieder leer am Strand und der kleine Streuner Cico blieb allein zurück. Eines Tages hatte einer der Surfer Deine missliche Lage erkannt und brachte Dich in unsere Auffangstation.


Und von da an ging es ständig bergauf. Kurze Zeit später fanden wir für Dich eine liebe Pflegefamilie, die vom ersten Moment an völlig verzaubert war von Deinem liebenswerten und unkomplizierten Wesen. Einen grossen Goldschatz hatten wir bekommen, der viel Freude macht und ein kleiner Musterschüler ist. Ja, schnell hast Du Deine neue Welt um Dich herum erobert und Dein Pflegefrauchen nannte Dich 'Charmebolzen'.


Unverständlicherweise hat es nun doch 4 Monate gedauert, dass Du endlich in Dein Zuhause für immer ziehen darfst. Deine Familie hat sich in Deine tollen Fotos verliebt und natürlich wurde sie dann beim Lesen Deines Vermittlungstextes nicht enttäuscht, ein fröhlicher Hund ohne Ängste, bewegungsfreudig und mit viel Frohsinn, gelehrig und anhänglich, genau so einen Hund hatte sie sich gewünscht!


Und dann beim Kennenlerntermin mit Dir war es komplett um sie geschehen. Da hast Du sie ja ordentlich um die Pfote gewickelt, Charmebolzen, klasse!


Los gehts also, Cico! Ciao und arrivederci, lass es Dir gutgehen, viel Spaß mit Deiner Familie, Du 'Gute-Laune-Rennmonster' :-)! Frohes Neues Jahr!


Cico hat am 1.1. sein Körbchen in Hamburg bezogen. Na denn, auch die Elbe hat schöne Strände und somit muss unser Strandstreuner Wasser und Strand nicht missen :-)