Spike (18.05.2007)
Auch für Spike ist der große Tag gekommen. Durch die liebevolle Pflege der Pflegefamilie wurde aus dem körperlich und seelisch gebrochenen Spike wieder ein stolzer Hund. Sogar einen Marathon schaffte der große Athlet ins Ziel. Ein totgesagter Hund ist voller Lebensenergie und hat nun bis an sein Lebensende ein artgerechtes und fürsorgliches Zuhause gefunden. Wir bedanken uns bei dem Verein NiemandsHunde, welcher Spike eine fabelhafte Pflegestelle organisierte, sich um seine körperlichen und seelischen Wunden kümmerte, und auch seine neue Familie fand. Herzlichen Dank für diese Unterstützung!!