Michelina (02.10.2011)

Kleine Michelina,

Du hast schon Schlimmes in Deinem jungen Leben erfahren und bist nach einem Unfall erst in der Tierklinik und dann im Refugio gelandet. Glücklicherweise ist Dein Bruch gut verheilt und da saßt Du nun: ein kleines, zartes Hundemädchen unter über 750 Hunden.

Die italienischen Helfer stellten Deine Geschichte auf ihre Homepage und wir übernahmen sie zumindest erstmal unter unserer Rubrik 'LIDA-News'. Eine eigene Vermittlungsseite hattest Du nie.

Umso mehr sind wir glücklich, dass Dich Dein Frauchen dort entdeckt hat. Es war quasi wie die Nadel im Heuhaufen, die es zu finden galt.

Aber die Nadel ist gefunden worden. Hier findet wohl nun ein ganz besonders tapferes Hundekind eine ganz besondere Familie.

Ab geht´s für Dich in den Bayerischen Wald. Dort ist nun Dein Zuhause.

Und wenn Frauchen und Herrchen arbeiten müssen, freuen sich "Oma und Opa" sehr auf Dich. Ich bin mir sicher, Du wirst von vorne bis hinten verwöhnt.

Machs gut, kleine Michelina, lass mal von Dir hören, wie es Dir so gefällt!

Michelina durfte am 2.10. ihr Körbchen in Bischofsmais beziehen.