Enea
 
 
Mein süsser Enea,

ich hatte Dir versprochen, ein gutes Zuhause für Dich zu finden.... alles zu spät, für immer und ewig.... sie haben Dich totgebissen in Deinem Gehege... mich durchdringen Wut und Trauer, was war nur los?

Immer wieder geht mir durch den Kopf, wie wir uns zum ersten Mal gesehen haben, auch Du wieder ein HUnd von denen, die nicht "Hänschen vorn im Stall" sind, wenn ein Besucher kommt, nein, Du warst einer, der zögerte, sich nicht traute, der aber dennoch mit seinem unglaublich treuem Blick mich mitten ins Herz traf....Du warst einer von denen, für die mein Herz schlägt, ein schwarzer Hund!

Ich sah in Dir meine beiden schwarzen Nasen vereint, Du hattest das weiche Fell und die süssen Ohren von meiner kleinen Saba und den Kopf wie mein Sam. Ich dachte noch, wenn ich  für mich einen eigenen Hund aus dem Refugio hätte aussuchen sollen, dann wärst DU es gewesen....

Es sind Erinnerungen, die übrig bleiben...ich trage sie in meinem Herzen.

Ciao, kleiner Mann, leb wohl in einer anderen Welt! Ich wünschte, es wäre alles viel besser gelaufen für Dich in unserer Welt hier unten. Deine Birgit