Liana (10.04.2011)

 
 
Liana, Du süsse, kleine Schönheit! Du hast es geschafft... und dies, ohne jemals auf einer Vermittlungsseite gestanden zu haben. Deine Schwester Ludivine bekam etliche Anfragen, sodass wir einfach Deine Fotos an weitere Interessenten versenden mussten und von Dir am Telefon berichtet haben. Dann ging alles sehr schnell, eine liebe Familie, die vor 2 Jahren schon einmal einen Welpen von Sardinien über Respektiere e.V. adoptiert hatte, konnte sich spontan verlieben!

Die Sehnsucht nach Dir war so gross, dass sich Frauchen und Tochter entschlossen, Dich direkt von Sardinien abzuholen, um nicht noch lange auf einen Flugpaten nach Hamburg warten zu müssen.

So hattet Ihr also Euer erstes Treffen in Deiner alten Heimat und ich bin sicher, Du hast ein wenig gespürt, dass sich etwas verändern soll für Dich.

Schon am nächsten Tag gings wieder los, diesmal warst Du anstatt der Spendengüter im Gepäck.

Und so seid Ihr nun alle gut gelandet, Herrchen hat Euch am Flughafen in Hamburg empfangen und ab gings in die schöne, neue Welt! Wir waren alle so glücklich, Dich so entspannt und freudig am Flughafen erleben zu dürfen, Du hattest gar keine Angst und hast gierig die vielen Leckerlis verputzt. So eine fröhliche Maus haben wir selten aus der Box geholt:-)

Du hast nun eine liebe, vierpfotige Sardin an Deiner Seite, die schon gespannt auf Dich wartet und Dir Dein neues Zuhause zeigen wird. Ich kann mir vorstellen, dass Ihr beide ein gutes Team werdet und nicht genug davon bekommen könnt, durch den 4000qm grossen Garten zu tollen. Viel Spass, kleine Liana - ab jetzt Lina - entdecke die grosse, weite Welt mit Deiner Familie! Wir freuen uns so für Dich!

Lina macht seit dem 10.4. Hitzhusen in Norddeutschland unsicher