Patata (25.01.2011)

 
Süße, kleine Patata!

Als du zu uns kamst, fühltest du dich sofort pudelwohl und mit der Zeit entwickeltest du dich zu einer frechen, kleinen aber sehr selbstbewussten kleinen Frau. Alle waren von dir begeistert, „Oh, wie süß“ hörte man aus jeder Ecke. Du bist ein wahres Energiebündel und bringst jede Sekunde, jede Minute und jede Stunde neue Farbe ins Haus!
 
Als dann „deine Leute“ zu Besuch kamen, war es Liebe auf den ersten Blick. Aber wie könnte man so einem süßen lieben Gesicht mit diesen treuen und gleichzeitig frechen Augen widerstehen? Sie hätten dich am liebsten sofort ins Auto gepackt und mitgenommen.

Nun wünschen wir dir und deiner neuen Familie viel Freude, Glück, Gesundheit und ein schönes Leben im Moseltal!

Deine Pflegefamilie
 
 
Hier ein kleiner Bericht vom 24.04.2011:
 
Patata - inzwischen eine junge Dame - ist inzwischen unser "Ein & Alles".... sie hat sich prächtig entwickelt und sich auch farblich "aufgehellt". Wunderschön, sehr muskulös und entsprechend energiegeladen; das hat schon so mancher Spielkamerad verspürt, der dann K.O im Eck liegt.... Patty ist dann noch lange nicht fertig - die wird scheinbar niemals müde.

Draussen - immer an der Leine - ist sie, Personen gegenüber immernoch sehr zurückhaltend - daheim aber, frech wie Oskar. Spaziergänge mit Actioneinlagen von 2 bis 4 Stunden haben bei mir inzwischen einige Pfunde schmelzen lassen; gesundheitlich ist sie in Top-Form - wir füttern sie inzwischen mit dem kanadischen "Orijen-Futter" das kein Getreide enthält - 80% Fleisch und 20% Gemüsepflanzen - die Bratwürste bei Aldi & Co sind deutlich billiger...
 
.. egal wenn's der Patty gut geht, dann geht's auch uns gut....