Agata (18.12.2007)
Agata (vermittelt 18.12.2007)
Agata ist kurz vor Weihnachten nach Gelsenkirchen in ihr neues Zuhause gezogen. Ein liebes, älteres Ehepaar hat sich der kleinen Yorkshire-Hündin angenommen und wird sich jetzt gut um sie kümmern. Agata, jetzt Emilie kam ohne Fell und sehr, sehr ängstlich über eine Touristin zu uns. Die Pflegestelle kümmerte sich rührend und peppelte die ältere Hundedame wieder auf. Das Fell wuchs nach und sie nahm endlich etwas zu. Mittlerweile ist aus dem hässlichen Entlein ein hübscher Schwan geworden und wir freuen uns, dass es Emilie in Zukunft an nichts mehr fehlen wird. Wir wünschen Dir alle von Herzen ein unbefangenes, glückliches Leben und danken an dieser Stelle vor allen Dingen Deinem Pflegefrauchen Kerstin, die eine hervorragende Arbeit geleistet hat und Dich fabelhaft gepflegt hat.