Luky (08.08.2010)

Kleines Hundekind Luky,

wie bezaubernd und niedlich kann ein so unschuldiges und junges Leben eigentlich sein! Als Du hier in Deutschland am 29.6. ankamst und von den Flugpaten übergeben wurdest, hielten wie eine handvoll Hund in den Händen. Du schmiegtest Dich sogleich an, als ich Dich auf den Arm übernahm und lecktest mir zärtlich den Hals.

Noch auf Sardinien hattest Du das Glück auf Deiner Seite, als Dich eine liebe Tierfreundin gemeinsam mit Deinen Geschwistern einem Schäfer abnahm, der Euch alle töten wollte.

Die Glücksträhne geht weiter für Dich, kleiner Luky! Nachdem Du nun ein paar schöne Wochen in Deiner Pflegefamilie verbringen durftest, die übrigens sehr, sehr angetan von Dir ist, weil Du immmer so lieb und gelehrig bist und Dich so schön alleine beschäftigen kannst... eben nicht soviele Dummheiten machst, sondern ein kleiner Hundemusterschüler bist, geht es direkt weiter in Dein Zuhause für immer. Du bleibst uns Nordlichtern erhalten und bist in Zukunft ein echter Hamburger Jung! Da steht natürlich neben Spazierenlaufen Schwimmen auf dem Programm. Herrchen und der gutmütige Leo werden immer an Deiner Seite sein und gemeinsam werdet Ihr sicher viel Spass haben und Zeit genug, um Haus und Garten in Schuss zu halten, damit Frauchen sich freuen kann, wenn sie von der Arbeit kommt:-)

Mach weiter so, süsser Luky, bleib brav und lieb!

Gerne hören wie ab und zu, wie es so ist in Deinem neuen Leben.
Ciao, kleiner Fratz!
 
Luky hat am 8.8. seine Familie für immer bekommen.