Margot
Mach's gut kleine Margot!

 
Heute müssen wir Abschied nehmen von der kleinen Margot. Margot hatte Leukose und es wurde seit Mitte November eine Pflegestelle in Deutschland gesucht. Nachdem wir eine sehr gute Pflegestelle gefunden hatte, kam die Nachricht, dass Margot tatsächlich in Italien adoptiert wurde. Ihr Ziehvater Sergio, der sie auf Sardinien fütterte und versorgte und unser Partnertierheim LIDA leitet, hatte sich entschieden sie mit nach Hause zu nehmen aufs Festland nach Mailand. Sein Kater ist Leukose durchgeimpft und er konnte sich nach dieser Zeit nicht mehr trennen. Die ganze Familie stand hinter dem Entschluss und so reiste Margot Anfang Dezember nach Mailand. Wir bekamen dann diese Bilder (siehe auch oben) und folgende Zeilen von Sergio geschickt:
10.12.2007
Hier ist Margot in Mailand angekommen. Sie hat sich sofort eingewöhnt und und hat ihr Zimmer gewählt. Ich habe sie zur Kontrolle zum Arzt gebracht und es geht ihr gut. Silvestro (vorhandener Kater) untersucht sie manchmal um zu sehen wie es ihr geht. Es scheint mir, dass auch Silvester jetzt zufriedener ist, da er eine Gefährtin hat, um die er sich kümmern kann. Wir sind alle so zufriedener. Sergio

 
Nun hat uns die traurige Nachricht erreicht, dass Margot an ihrer Krankheit verstorben ist. Wir alle sind sehr traurig, da wir lange gefiebert haben ob wir einen Pflegeplatz finden. Wir sind aber auch froh, dass Margot bei dem Menschen bleiben durfte, den sie kannte und liebte. Sie wird ihren Frieden gefunden haben und sicherlich ist es dort für sie viel besser als das Leben auf der Erde. Manchmal ist es so unergründlich und traurig.
Dir Margot, Du hast diese Welt ein Stück heller gemacht. Es gab viele Menschen die Dich in ihr Herz geschlossen haben. Damit hast Du ein große Stück Liebe und Verantwortung uns Menschen beigebracht. Nun lassen wir Dich ziehen und glaube mir, jeder der diese Zeilen ließt, wird in diesen Minuten bei Dir sein und an Dich denken. Du wirst immer ein Platz  haben, in unseren Herzen. Die Tränen die wir vergossen haben, sind gute Tränen, den sie fließen aus Zuneigung.
Das respekTiere-Team und alle die Deinen Weg begleitet haben