Stellina (27.05.10)

Du süße kleine Stellina, Du warst der erste Pflegehund bei Deiner Pflegefamilie und hast sie ganz schön um die Pfote gewickelt. Manchmal waren wir schon fast verzweifelt, wir konnten einfach nicht verstehen wie so eine süße kleine Maus wie Du so lange auf ein eigenes Zuhause warten mußte. Es gab schon einige Anfragen für Dich, aber keine war geeignet. Warum können die Menschen denn nicht verstehen daß wir als Vermittler unsere Hunde nicht an voll berufstätige Menschen abgeben wo sie dann den ganzen Tag alleine zu Hause warten müssen? Möchten diese Menschen denn den ganzen Tag alleine sein? Aber wir von respekTiere sind geduldig. So lange die richtige Familie sich nicht meldet bleiben unsere Hunde eben bei ihrer Pflegefamilie und Deine "Pflegis" haben Dich ja auch überall mit hin genommen, sogar mit in den Urlaub nach Holland ans Meer! Ja und dann ging alles so schnell, daß sogar die Vermittlerin überrumpelt war: gestern die Anfrage, dann die Suche nach einem schnellen Vorbesuch (Du solltest nämlich am Wochenende noch einmal für 10 Tage mit in Urlaub fahren und die Zeit solltest Du dann schon
in Deinem neuen Zuhause verbringen). Heute Morgen die Meldung von einer ganz netten Dame, ebenfalls aus dem Tierschutz, daß sie Zeit für den Besuch hat, heute Mittag kam dann der positive Besuchsbericht, daraufhin wurde die Pflegestelle informiert und den Interessenten die Telefonnummer der Pflegestelle weitergegeben und dann fuhr unsere liebe Vermittlerin erst mal in die nächstgelegene Stadt und war am Nachmittag nicht erreichbar. Oh Schreck, als sie wiederkam fand sie eine Mail der Pflegestelle: "Die Interessenten kommen heute um 17.00 Uhr". Was ?? Es war doch schon halb sechs! Also schnell angerufen, den Vertrag fertiggemacht, rübergemailt und
nun kann Stellina bereits heute Nacht in ihrem neuen Zuhause schlafen. Was für ein Tempo!

Liebe Stellina, Deine Pflegestelle verdrückt sich jetzt das ein oder andere Tränchen und Deine Vermittlerin versucht nun erst einmal wieder zu Atem zu kommen. Wir hoffen daß sich nun Deine neue Familie noch bald meldet und uns ein paar schöne Bilder von Dir in Deinem neuen Zuhause schickt! Übrigens - Stellinas neues Frauchen ist Hausfrau und ihr neues Herrchen hat sein Büro zu Hause. Also nix mit lange alleine bleiben. Das Warten lohnt sich eben doch!