Milo (20.12.2009)

Liebes respekTiere-Team,

ich wünsche Ihnen und Ihren Lieben alles Gute für das Jahr 2010.

Ich wollte mich nur mal kurz bei Ihnen melden und einen kurzen Zwischenbericht zu Milo geben. Es sieht ganz so aus als wenn er sich jetzt vollständig bei uns eingewöhnt hat, wir haben uns alle aneinander gewöhnt und verstehen uns prächtig. Die Hunde verstehen sich sehr gut, gerade mit dem Jüngeren, wo ich erst meine Bedenken hatte, kann es nicht besser laufen. Die Beiden spielen ausgiebig miteinander und liegen auch mal gemeinsam im Körbchen (meistens jedoch auf dem Sofa ;-) ). Auch im Stall klappt alles gut, dort kann er auch schon ohne Leine laufen. Er hat bloß noch nicht den richtigen Respekt vor den Pferden, am liebsten möchte er das ganze Pferd beschnuppern. Bei uns im Garten läuft er natürlich auch frei, da hat er einen riesen Spaß. Nur wenn wir Gassi gehen geht er meist an der Leine. Kurze Strecken lasse ich ihnen auch schon mal so laufen, gestern hat er allerdings eine Spur aufgenommen und hat erst nach mehrmaligen Rufen gehört. Aber das werden wir auch noch lernen. Wenn dann mal endlich das Wetter besser wird gehe ich mit ihm dann auch zur Hundeschule, aber im Moment ist uns das noch zu kalt und verschneit.

Kurz gesagt: Es war in jedem Fall die richtige Entscheidung !