Ciao Nino

„Ein strahlender Stern mehr am Himmel.“

Danke…..
Wir sollen Euch Danke sagen.
Danke an respekTiere für die Unterstützung.
Danke, dass er ein normales Leben führen durfte.
Danke an alle Paten, die ihm immer wieder geholfen haben.
Danke an Joschi, der ihm das Gefühl gegeben hat, wichtig zu sein.
Einen besonderen Dank an Birgit Kraus, die sich so fantastisch um ihn gekümmert hat.
Euch allen sollen wir Danke sagen…

Wir haben einen wundervollen Freund und einen Teil unserer Familie verloren. Nino war in der kurzen Zeit, in der er bei uns war, bereits eine Bereicherung für unser Leben. Er hat uns gezeigt, dass man niemals aufgeben soll, dass er sich lohnt für sein Leben zu kämpfen. Wir haben alles versucht, ihm diese Zeit so schön wie möglich zu machen. Wir haben mit ihm um jede Sekunde gekämpft. In den letzten zwei Tagen aber wollten seine Nieren und dazu noch die Leber nicht mehr und wir haben dann die Entscheidung getroffen, ihn zu erlösen. Nachdem auch seine vierpfotigen Freunde Abschied genommen hatten, haben wir Ihn gemeinsam in unserem Garten unter einem Baum beerdigt.

Wir möchten uns persönlich bei allen bedanken, die uns in den letzten Wochen mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben.

Mahatma Gandhi  sagte einmal: "Die Größe einer Nation und ihr moralischer Fortschritt kann danach beurteilt werden, wie die Tiere behandelt werden." Wenn alle so handeln würden, wir Ihr es für Nino getan habt, müsste sich kein Lebewesen auf dieser Erde jemals mehr Sorgen machen.

"Schatz, Du wirst immer einen Platz in unserem Herzen haben…irgendwann sehen wir uns wieder. Wir danke Dir für die wundervollen Momente, die Du uns geschenkt hast. Wir vermissen Dich…!"