Saverio (21.11.2009)

Saverio, der jetzt Puntino heißt, hatte das Glück, dass er aus dem Junghundegehege heraus nach Deutschland reisen durfte.

Wäre er einmal zu den erwachsenen Hunden gewechselt, wäre er auch sicher einmal ein vergessener Hund geworden.

So aber durfte er auf eine Pflegestelle ziehen, in der bereits ein Maremmano-Mischling von respekTiere lebt.

Da die beiden Rüden sich so unglaublich gut vertragen und draußen zusammen spielen bis zum Umfallen, darf Puntino nun für immer bleiben, auch wenn er seine Zähne anfangs manchmal nicht vom Teppich oder einem Kissen lassen konnte…….

Aber du hast es geschafft, Puntino, durch deine liebe und lebensfrohe Art hast du nun ein Traumzuhause mit einem tollen Kumpel an deiner Seite gefunden.

Alles Gute Puntino!