Draco

Mai 2024

Juli 2024


Steckbrief  
 Geboren:  09.07.2023
 Geschlecht:  männlich
 Rasse:  Mischling
 Schulterhöhe:  ca. 62 cm / ca. 22 kg
 Kastriert:  nein
 Geimpft:  ja
 Gechippt:  ja
 Mittelmeercheck:  nach Einreise
 Krankheiten:  keine bekannt
 Katzenverträglich:  denkbar, eher nicht
 Hundeverträglich:  ja
 Kinder:  nein
 Handicap:  nein
 Aufenthaltsort:  Rifugio Arca Sarda, Sardinien

 im Rifugio seit:

 07.04.2024
 

 
Draco - möchte endlich sicher und geborgen leben
 
Draco ist ein junger, großer Rüde der eigentlich bei netten Menschen, in einer netten Familie leben sollte um zu lernen was junge Hunde vom Leben wissen sollten. 
 
Leider lebte Draco aber bei einem Pärchen, mit denen er den ganzen Tag vor dem Supermarkt auf der Straße sitzen musste während sie um Geld bettelten. Nachdem eine Nachbarin beobachtet hatte wie der junge Rüde mehrfach geschlagen wurde zeigte sie die Besitzer wegen Misshandlungen an. Schließlich wurde Draco in unser Rifugio gebracht wo er erst einmal zur Ruhe kommen konnte und Vertrauen fassen darf. 
 
Er ist ein freundlicher Hund, hat keine Angst vor Menschen, scheint aber nicht sehr umgänglich mit Männern zu sein. Er hat einen starken Charakter und muss noch Sozialkontakte zu anderen Hunden aufzubauen. 
 
Daher suchen wir für Draco ein eher ländliches Zuhause, mit eigenem Garten. Er braucht eine ausgeglichene Person, mit Hundeerfahrung, die ihm eine gute Routine und einen sicheren Platz geben kann. Jemand, der ihn unterstützt, für seine bisherige Entwicklung offen ist, mit verschiedenen Charaktereigenschaften umgehen kann und ihm beibringt sich in ein normales Häusliches Leben zu integrieren. 
 
Er hat im Rifugio schon viel gelernt, er kann inzwischen super an der Leine gehen, sollte aber besser erst einmal ohne Kinder und Katzen leben. Auch vor Autos hat er noch etwas Angst, vor allem vor dem Einsteigen. 
 
 
Da er noch jung ist und einen netten Charakter hat wird er mit Ihrer Unterstützung bestimmt ein souveräner Partner werden.
 
 
Update 04.07.2024:
 
Draco kuschelt gerne und sucht den Kontakt zu Menschen, insbesondere zu Frauen. Er hat keine besonderen Ängste und keine Probleme mit Kindern. 
 
Im Moment kommt ein Mann, der Draco schon von früher kannte als er noch bei seinen alten Besitzern lebte, mit seiner Tochter regelmäßig zu Besuch und geht mit Draco spazieren. Dabei gibt es keine Probleme mit weiblichen Hunden.
 
Draco braucht einen Menschen dem er vertrauen kann und er muss aufgrund seiner Vergangenheit noch lernen mit den verschiedenen Situationen, die ein normaler Alltag bringt, umzugehen. Ihm fehlen die Erfahrungen mit neuen Eindrücken umzugehen. Er ist aber bereit seinem Menschen zuzuhören und von ihm zu lernen. 
 
Zur Zeit könnte es nützlich sein, wenn Draco an einem ruhigeren Ort leben würde, um sein neues Leben kennen zu lernen aber er ist es auch gewohnt, auf der Straße bzw. in einer Stadt zu leben.
 
 
Wir freuen uns auch sehr über ein Pflegestellenangebot. Sollten Sie Draco ein Zuhause auf Zeit bieten können, melden Sie sich bei uns unter Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können           
Weitere Informationen zu einer Tätigkeit als Pflegestelle bei respekTiere e. V. finden Sie HIER.
 
 
Wir vermitteln bundesweit.
 
 

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

respekTiere e.V.
Silvia Träger
Tel-Nr.: 0173 2810400
E-mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können