Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 17.06.2024
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 23.06.2024
 

Wir haben Hunger!

  Unsere Hunde und Katzen im Rifugio wünschen sich volle Mägen! Bitte helfen Sie beim Füllen der Näpfe!
Hier gelangen Sie zur Futternapfaktion.
 
18.05.2023 - Ein großer Notfall wurde zum großen Glückspilz

Fast ein Jahr lang galt Sandro als Notfall in unserer Vermittlung. Nachdem er in seinem ersten Zuhause regelmäßig weggelaufen war, um in menschliche Gesellschaft zu gelangen, fühlte er sich im Rifugio auch oft alleingelassen. Trotz vieler guter Eigenschaften musste Sandro fast ein Jahr auf die richtige Anfrage warten. Aber dann gingen all seine Träume in Erfüllung und er bekam genau das Zuhause, das er sich immer gewünscht hatte! Lesen Sie hier, wie es ihm nun geht.

„Hallo an alle die mich kennen,

ich möchte euch mal ein Update von meinem neuen Leben geben. Ich bin Sandro, der große Menschenfreund aus dem Rifugio.

Ihr könnt gar nicht glauben, wie glücklich ich jetzt bin. Ich kam in Deutschland an und hatte sofort ein Haus, ein Auto und meinen Traumberuf.

Seit 15. Oktober 2022 wohne ich in nun Franken in einer Gärtnerei mit 3000 m² und bin zu einen echten Gärtnershund geworden. Ich habe meinen Traumjob, wie auf den Bildern zu sehen ist gefunden. Oft helfe ich in der Gärtnerei oder im Hofladen mit. Ich bin der Starverkäufer, vor kurzem kam eine Kundin und sagte zu meinem Herrchen, dass sie schon immer gerne zum Einkaufen gekommen ist, aber seit ich als neuer Mitarbeiter tätig bin, kommt sie noch viel lieber 😊

Früh gehe ich auch mit aufs Feld und mache mich als Erntehelfer nützlich. Seit ich bei meiner Familie bin, esse ich wieder normal, mittlerweile hab ich Muskulatur aufgebaut und bin stark wie ein echter Gärtner.

Das Futter ist der Wahnsinn, es schmeckt so fein. Anfangs musste ich alles probieren. Manchmal stibitzte ich auch noch Kater Nemos Futter, aber er sagte mir dann schon Bescheid, wenn es nicht in Ordnung war 😻 mittlerweile sind wir beste Kumpels.

Wenn mein Arbeitstag beendet ist, laufen wir manchmal eine Straße weiter, da wohnen meine zwei Freundinnen, wenn wir uns sehen, ist das immer eine fetzen Gaudi 😅

Am Anfang bin ich nicht gerne ins Auto gestiegen, weil ich immer Angst hatte mein neues, tolles Leben wieder zu verlieren, aber mittlerweile fahre ich gerne mit. Ich habe ganz schnell begriffen, dass ich zu dieser Familie gehöre und keine Angst haben muss, wieder weg zu müssen.

Ich war gerade mal ein paar Tage in Deutschland, da erreichte mein Frauchen die Nachricht aus Sardinien, dass meine Gehegegefährtin Kedavra unheimlich trauert. Mein Frauchen hat natürlich sofort überlegt Kedavra aufzunehmen, aber da sie leider nicht katzenverträglich ist, war es keine Option. Wie das Schicksal es wollte, kam kurz darauf die erlösende Anfrage für Kedavra aus der Nähe und ich durfte meine erste Vorkontrolle für meine Freundin machen. Glücklicherweise hat alles geklappt und Kedavra wohnt nun 100 km von mir entfernt. Vor kurzem haben wir uns wieder getroffen, Kedavra fand mich allerdings nicht mehr so toll, wahrscheinlich weil ich sie einfach so verlassen hatte. Ihr Frauchen sagte, dass sie bei großen Hunden immer zurückhaltend ist und es beim zweiten Treffen bestimmt besser läuft. Sie hat auch ein ganz tolles Zuhause und da wir jetzt alle unsere Familien haben, sind wir uns gegenseitig nicht mehr so wichtig wie früher.

Da ich die ersten Nächte mein Glück noch nicht so richtig fassen konnte, habe ich immer neben meinem Frauchen geschlafen, mittlerweile habe ich das Sofa für mich entdeckt, da schlafe ich jede Nacht. Ich weiß nun, dass ich zu jeder Zeit zu ihnen kommen kann und habe keine Angst mehr, wenn sie den Raum verlassen. Ich habe mich mit allem Drum und Dran eingelebt und freue mich sehr über mein neues Leben.

Danke an alle, die mitgeholfen haben, mir mein neues Leben ein Stückchen näher zu bringen.

Herzliche und glückliche Hundegrüße sendet euch euer Sandro“