Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 06.02.2023
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 29.01.2023
 

Wir haben Hunger!

  Unsere Hunde und Katzen im Rifugio wünschen sich volle Mägen! Bitte helfen Sie beim Füllen der Näpfe!
Hier gelangen Sie zur Futternapfaktion.
 
19.01.2023 - Vanda wird heute vier Jahre alt

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, liebe Vanda!

Wir tun, was wir können, um Dein Leben angenehm zu gestalten. Könnten wir Dir doch nur erklären, wieviel schöner deine Zukunft sein könnte, wenn jemand es schaffen würde, dein Vertrauen zu gewinnen und Optimismus in dir zu wecken!

Sie kam als kleiner Welpe mit ihren drei Brüdern ins Rifugio. Vandas Mutter lebte „frei“ ohne Menschenkontakt. Ihre Lebenserfahrung hatte sie gelehrt, dass es besser sei, Menschen zu meiden, sich zu verstecken und nur auf sich selbst zu vertrauen. So hat es die Mutter an ihre Welpen weitergegeben, die anfangs sehr scheu und ablehnend gegenüber Menschen waren. Vandas Brüder entschlossen sich im Rifugio bald, den Menschen, die sich um liebevoll um sie bemühten, eine Chance zu geben.

Volo fand eine Pflegestelle in Deutschland und durfte schließlich für immer bleiben. Die anderen beiden konnten vom Rifugio aus auf Sardinien vermittelt werden. Dadurch waren ein vorheriges Kennenlernen und Annähern mit den zukünftigen Besitzern möglich. Vanda blieb zurück. Für ein tägliches Training, für einen Vertrauensaufbau zu einer festen Bezugsperson, für Rituale, die einem unsicheren Hund Sicherheit geben können, fehlen im Rifugio die zeitlichen und personellen Kapazitäten. So lebt Vanda seit vier Jahren zwischen den anderen Hunden in ihrer Gruppe und erlebt ständig wechselnde Besetzungen. Was aus ihr werden soll, können wir leider nicht wissen. Wird sie ihr ganzes Leben im Rifugio verbringen müssen? Oder werden irgendwann diese besonderen Menschen gefunden, bei denen Vanda glücklich werden kann? Diese Menschen müssten geduldig, tolerant und sanft, gleichzeitig aber auch kompetent und hartnäckig im positiven Training sein. Ein Ersthund, der die Rolle eines tierischen „Sozialarbeiters“ übernehmen könnte, und eine reizarme Umgebung mit Freiräumen wären auch förderlich für ihre Entwicklung.

Sehen Sie hier ein Video mit Vanda: https://respektiere.com/videovanda

Haben Sie einen Platz in Ihrem Heim und Ihrem Herzen frei? Dann melden Sie sich bitte bei Stefanie Pietz: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Hier kommen Sie zur Vermittlungsseite von Vanda: https://respektiere.com/vanda

Auch über Pflegestellenangebote für Vanda würden wir uns sehr freuen! Wenn Sie Vanda ein liebevolles Zuhause auf Zeit schenken möchten, dann schreiben Sie uns bitte unter: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Weitere Informationen zu einer Tätigkeit als Pflegestelle bei respekTiere e. V. finden Sie HIER: https://respektiere.com/pflegestellehunde

Bitte helfen Sie uns und Vanda bei der Suche! Grazie mille!