Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 06.02.2023
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 29.01.2023
 

Wir haben Hunger!

  Unsere Hunde und Katzen im Rifugio wünschen sich volle Mägen! Bitte helfen Sie beim Füllen der Näpfe!
Hier gelangen Sie zur Futternapfaktion.
 
04.01.2023 - Simba - unser armer kleiner Löwe sollte vergiftet werden!

Der wunderschöne Langhaarkater Simba kam zu uns ins Rifugio, weil er sich an seinem angestammten Platz in großer Gefahr befand. Wir wissen nicht, wo er die bisherigen neun Jahre seines Lebens konkret verbracht hat, sondern nur, dass er sich eines Tages einer Katzengruppe im sardischen Olbia anschloss – und das wenige dort vorhandene Futter wohl nicht immer kampflos mit den vielen anderen Katzen teilen wollte. Die Unruhe in der Gruppe störte die anliegenden Bewohner, und so wurden die Stimmen immer lauter, dass man da „etwas“ unternehmen müsse. Übersetzt bedeutet dies eine Warnung bzw. Drohung, dass Simba vergiftet werden würde...

Eine ansässige Tierärztin nahm den Kater daher kurzerhand zu sich in die Klinik, kastrierte ihn und unterzog ihn einem FIV-/FeLV-Test, leider mit einem positiven Ergebnis: FIV. Natürlich kann Simba trotzdem ein langes und gesundes Katzenleben führen, schließlich trägt er den Virus nur in sich, ausgebrochen ist dieser nicht. Wir können uns nicht vorstellen, dass der bildschöne Simba sein ganzes Leben lang auf der Straße gelebt hat, dafür ist sein Zustand viel zu gut und sein Vertrauen zu Menschen zudem ungebrochen. Es steht also zu befürchten, dass er in einer Familie großgeworden ist, die seiner irgendwann überdrüssig wurde und ihn kurzerhand aussetzte.

So wenig wir über seine ersten Lebensjahre wissen, so klar sind unsere Vorstellungen und Wünsche für ihn und sein zukünftiges Leben: Wir hoffen inständig, dass Simba nicht in unserem Katzenpark bleiben muss, sondern sich Katzenliebhaber für ihn finden, die trotz seines positiven FIV-Tests keine Berührungsängste haben und ihm die Chance auf ein artgerechtes Katzendasein voller Liebe und Fürsorge geben wollen.

Sie möchten dem süßen Simba einen Platz in Ihrem Heim und Ihrem Herzen schenken? Dann melden sie sich so schnell wie möglich bei Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Hier kommen Sie zur Vermittlungsseite von Simba:  https://respektiere.com/vermittlungsimba

Vielen herzlichen Dank! Grazie mille!