22.08.2022 - SOS Jonny - Ende gut, alles gut!

Image

Nur knapp drei Monate ist es her, dass wir Ihnen den armen Jonny als SOS-Tier ans Herz gelegt haben, dessen eines Bein nach einer fürchterlichen Zeit des Leidens amputiert werden musste. Der Eingriff ist sehr gut verlaufen und die anschließende Therapie ist mittlerweile auch erfolgreich abgeschlossen.

Jonny geht es aber nicht nur gesundheitlich gut, er hat zudem noch ein richtiges Zuhause: Bei der ältere Dame, die sich seit geraumer Zeit um ihn kümmert, hat er sich einen festen Unterschlupf erobert. Er geht bei ihr ein und aus und hat den anderen Katzen in Nullkommanichts klar gemacht, wer hier der Boss ist.

Natürlich muss er weiterhin spezielles Nierenfutter bekommen, aber ansonsten ist er wieder volkommen in Ordnung... und das ist ein echtes Wunder: Beim Sichten alter Fotos hat Jonnys neue Mama ihn auf einem der Bilder wiederentdeckt - und dieses Bild wurde vor sage und schreibe 14 Jahren aufgenommen! So lange Zeit war Jonny ganz auf sich allein gestellt, aber nun hat sich alles zum Guten gewendet.

Er hat alle Freiheit, die er sich wünscht, und ist trotzdem in liebevoller Obhut. Das hat er seinem unglaublichen Kampfgeist zu verdanken – und Ihnen! Mithilfe Ihrer Unterstützung konnte Jonny gerettet werden und hat nun einen würdigen Lebensabend vor sich... und dafür danken Jonny und wir Ihnen von ganzem Herzen!

Lesen Sie hier seine ganze Geschichte: https://respektiere.com/sosjonny

Lieber Jonny, Du tapferes Dreibeinchen, wir sind sehr froh, Dich heute als SOS-Tier entlassen zu können und wünschen Dir noch viele wundervolle Jahre!