Roberto (26.06.2009)

Roberto hat ein tolles Zuhause bei einer wassersportbegeisterten Familie in Lüdenscheid gefunden und heißt jetzt TOBI. Er hat nun das Wort ergriffen, um uns an seinem Glück teilhaben zu lassen:

Nun lebe ich schon über eine Woche bei meinen neuen Besitzern und habe mich sehr gut eingelebt. Ein tolles Zuhause, in dem immer was passiert. Alle sind ganz lieb zu mir und ich habe schon viel erlebt und bin auch schon ein paar Zentimeter gewachsen.

Mittlerweile bin ich fast stubenrein und mache fast nur noch, wenn ich Rasen unter meinen kleinen Pfoten spüre, aber davon gibt es ja in meinem neuen Zuhause genug. Letzte Woche habe ich mit verschiedenen größeren Hunden schon Kontakt gehabt, aber denen war es meistens zu warm, um mit mir richtig zu spielen. Ab heute abend gehe ich zur Welpenschule, da sind bestimmt spielwillige andere Hunde, bin schon ganz gespannt.

Am Wochenende waren wir wieder an unserem Boot. Alle Leute dort sind auch super und streicheln mich, aber ich bekomme auch noch genug Ruhe. Ich entwickle mich schon zu einem richtigen Bootshund. Motorboot fahren macht mir überhaupt nichts aus, ich finde das Motorgeräusch eher einschläfernd. Als wir am Samstag in einer Bucht gelegen haben, um uns auszuruhen habe ich schön im Schatten geschlafen. Zum Pipi machen wurde ich dann mit einem JETSKI an Land gebracht. Am Sonntag habe ich dann mein "eigenes" Boot bekommen um an Land zu kommen.

Habe Ihnen auch ein paar Fotos mitgeschickt, damit Sie mich sehen.

Viele Gruesse aus Lüdenscheid

T O B I