Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 19.11.2021
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 23.11.2021
 

Wir haben Hunger!

  Unsere Hunde und Katzen im Rifugio wünschen sich volle Mägen! Bitte helfen Sie beim Füllen der Näpfe!
Hier gelangen Sie zur Futternapfaktion.
 
25.11.2021 - Gringo – Prachtkater sucht Kurschatten

Der Herbst ist da – und mit ihm herrlich viele bunte Blätter, die der süße Tigerkater Gringo im Garten jagen kann. Eine schöne Zeit, findet er, vor allem, weil man nach dem Toben im Garten in die warme Stube zurückkehren und mit Herrchen und Frauchen kuscheln kann!

Gringo geht es gut, wobei er vor einigen Wochen zum Impfen musste... die Spritze selber hat er gut vertragen, aber die Autofahrt zum Tierarzt ist ihm nach wie vor ein Graus, was er auch immer lautstark kundtut. Davon einmal abgesehen ist alles in Ordnung; natürlich ist der Tigerkater kontinuierlich vom Hungertode bedroht und muss regelmäßig den Familienhund auf Trab bringen, damit dieser in Form bleibt. Heute hat Gringo allerdings ein ganz besonderes Anliegen, und deshalb lassen wir ihn selbst zu Wort kommen:

„Liebe Menschen, Ihr kennt mich ja schon aus den Berichten, die respekTiere immer über mich schreibt. Zuerst einmal möchte ich mich bei meinen Paten bedanken, die meine Eltern dabei unterstützen, mich zu versorgen. Wenn Ihr nicht wärt, könnten sie mich nicht behalten, und das wäre das Schrecklichste, was ich mit vorstellen kann! Obwohl die beiden immer mit dem Futter geizen (angeblich werde ich sonst zu dick – Unverschämtheit!) kümmern sie sich jeden Tag ganz lieb um mich, helfen mir, wenn ich Probleme mit dem großen Geschäft habe und sind nie böse auf mich, falls etwas daneben geht. Mein Becken ist nämlich deformiert und deswegen brauche ich ein spezielles Mittel, um einen Darmverschluss zu verhindern. Außerdem bekomme ich – viel zu wenig – spezielles Futter.

Ich liebe meine Pflegeeltern wirklich sehr... und natürlich möchte ich, dass es den beiden auch gut geht. Nächstes Jahr müssen die beiden auf eine „Kur“, ich weiß nicht genau, was das ist, aber es hat etwas mit Gesundheit zu tun und man kann das nicht zu Hause machen. Aber meine Eltern können nur zur Kur, wenn mich in der Zwischenzeit jemand bei sich aufnimmt. Leider gibt es in der Nähe keine Tierpension, die mich einzeln betreuen würde... und wenn ich mit vielen anderen Katzen zusammen gefüttert werde und so das falsche Nassfutter oder gar Trockenfutter bekomme, ist das sehr gefährlich für mich.

Ich wünsche mir so sehr, dass meine Familie zur Kur fahren und wieder ganz gesund werden kann! Deshalb meine Frage an Euch: Könntet Ihr Euch vorstellen, mich nächstes Jahr für vier Wochen zu Euch zu nehmen und Euch um mich zu kümmern? Ich bin lieb, verträglich und kuschelig und verspreche Euch, mich von meiner Schokoladenseite zu zeigen, sooft es geht. Ich wohne übrigens in Langenstein, das ist ungefähr 20 Kilometer von Marburg entfernt, und würde mich riesig über eine Nachricht von Euch freuen... bis hoffentlich bald und ein dickes Köpfchen von Eurem Gringo.“

Diesen charmanten Aufruf möchten wir sehr gerne unterstützen! Wenn Sie Gringo einige Wochen zu sich nehmen und seinen großartigen Pflegeeltern ihren Kuraufenthalt ermöglichen wollen, dann melden Sie sich bitte bei: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Das genaue Datum der Kur ist noch nicht bekannt, aber natürlich geben wir Ihnen so bald wie möglich Bescheid.

Herzlichen Dank, auch im Namen von Gringos Eltern!

Sehen Sie hier ein Video mit Gringo: https://respektiere.com/videogringo

Bitte unterstützen Sie Gringo und seine Familie mit einer Spende oder einer Patenschaft Spezial, die sie bereits ab 5 Euro monatlich oder auch gerne mit einem höheren Betrag abschließen können – und helfen Sie so dabei, dass dieses Dreamteam noch viele schöne Jahre zusammen verbringen kann!

Hier kommen Sie zur Patenseite von Gringo mir weiteren Informationen.

Fragen zur Patenschaft beantworten wir Ihnen gerne unter: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Spenden können Sie unter dem Stichwort (Verwendungszweck) "Gringo"* an folgende Bankverbindung richten:

Kontoinhaber: respekTiere e.V.
Niederrheinische Sparkasse RheinLippe
IBAN:DE40 3565 0000 0001 0543 29
BIC: WELADED1WES

oder 

Direkt spenden können Sie aber auch über PayPal. Bitte auch hier den Verwendungszweck bzw. Stichwort "Gringo"* eintragen! 

*Sollten mehr Spenden eingehen, als für das jeweilige Patentier benötigt werden, verwenden wir die überschüssigen Beträge satzungsgemäß für ein anderes Patentier, um die entstandenen Kosten abzudecken.

Eine Spendenquittung erhalten Sie automatisch im Januar/Februar 2022.

Wir und Gringo danken Ihnen von Herzen für Ihre liebevolle Unterstützung.

Grazie mille di cuore!