Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 19.11.2021
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 23.11.2021
 

Wir haben Hunger!

  Unsere Hunde und Katzen im Rifugio wünschen sich volle Mägen! Bitte helfen Sie beim Füllen der Näpfe!
Hier gelangen Sie zur Futternapfaktion.
 
15.10.2021 - SOS Angelica - die Zeit heilt nicht alle Wunden ...

Angelica - die Zeit heilt nicht alle Wunden, die Zeit spielte gegen sie!

Angelica wurde von so vielen Menschen gesehen, das ist social media zu verdanken. Seit Monaten wurden die Fotos von ihr und einem anderen, hilfebedürftigen Kater am Strand von Cagliari geteilt. Viel Entsetzen und Mitleid war in den Texten zu sehen aber es folgten keine Handlungen.

Erst als eine deutsche Urlauberin vor Ort war, die den grauenhaften Zustand der beiden Katzen bei uns telefonisch meldete, ging eine beispiellose Hilfskampagne los (wir berichteten: https://respektiere.com/notruf ). Während wir dem alten, grauen Kater durch eine Zahnoperation sofort helfen konnten, gestaltete sich die Hilfe für Angelica schwer.

Die Aufmerksamkeit, die facebook dieser Situation schenkte, rief die örtlichen Behörden auf den Plan. So wurde letztlich die Polizei beauftragt, um Angelica einzufangen und in ein örtliches Tierheim zu stecken. Dort hätte Angelica weder medizinische Hilfe erfahren, noch hätte sie eine Lebensperspektive gehabt.

Der Sinn war einzig der, sie aus den Augen der Öffentlichkeit zu holen. Dank massivem Protest und Einsatz unserer Kollegin vor Ort, ist es uns gelungen, Angelica in unsere Obhut zu nehmen.  Zeit für Spendenappelle blieb uns nicht mehr, die Zeit hatte schon genug Schaden angerichtet, denn der Krebs am Ohr war massiv fortgeschritten.

So sind wir direkt in die Verantwortung gegangen und haben die Operation in Auftrag gegeben. Es war ein invasiver Eingriff und nun befindet sich Angelica zur Nachsorge in unserer Obhut. Wir hoffen, dass sie sich schnell erholt und wir sie dann genesen an ihren geliebten Strand zu ihren geliebten Artgenossen bringen können. Bitte helfen Sie uns, indem sie unsere Verantwortung mit einer Spende stützen.

Bitte spenden Sie unter dem Stichwort „SOS Angelica"*, damit wir ihr mit allen Kräften helfen können.

Hier kommen Sie zur SOS-Seite von Angelica: https://respektiere.com/sosangelica

Fragen zu SOS-Spenden beantworten wir Ihnen gerne unter der eMail Adresse: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Spenden können Sie unter dem Verwendungszweck „SOS Angelica"* richten an:

Kontoinhaber: respekTiere e.V.
Niederrheinische Sparkasse RheinLippe
BIC:   WELADED1WES     
IBAN: DE40 3565 0000 0001 0543 29

oder

Sie können auch online spenden über PayPal unter dem Verwendungszweck bzw. Stichwort „SOS Angelica"*:

*Eine Spendenquittung erhalten Sie automatisch im Januar/Februar 2022. Sollten mehr Spenden eingehen, als für das jeweilige SOS-Tier benötigt werden, verwenden wir die überschüssigen Beträge satzungsgemäß, um die für ein anderes SOS-Tier entstandenen Kosten abzudecken.

Angelica und wir danken Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Hilfe!

GRAZIE MILLE DI CUORE!