Giorgio (14.08.2021)

 

Giorgio ist am 14.08.2021 in sein neues Zuhause nach 21079 Hamburg gezogen. Dort lebt er nun bei einer netten Familien, die im Frühjahr schon die beiden Kater Fiocco und Giggio und das Jahr davor Kimba adoptiert haben; desweiteren wohnen noch 2 weitere Katzen von respekTiere bei der Familie. 

 

 

 

Sehen Sie hier die ersten Bilder aus seinem neuen Zuhause:

 

 

 

 

Hier zur Erinnerung an seine Geschichte:

Pechschwarze, bildschöne, kleine Panther, verschmust, liebevoll, ein kleines Wunder der Natur. Wenn unsere sardischen Kollegen im Tierheim sie auf dem Arm halten und streicheln und mit ihnen spielen, möchte man nicht glauben, dass Giorgio und Giorgia letztlich das Ergebnis eines „Deals“ sind. 

Die Mama von Giorgio und Giorgia – übrigens die Schwester von Babba – lebt nicht weit von unserem Rifugio auf Sardinien und hat sogar einen „Besitzer“. Diesen konnten wir bisher mit keinem Argument von der Notwendigkeit der Geburtenkontrolle überzeugen. Wohlwollend würden wir den Charakter als schwierig bezeichnen und das Ergebnis unserer fruchtlosen Diskussionen waren vier Katzenkindern, von denen durch unser Zutun zwei ein schönes Zuhause auf Sardinien fanden. Mit der Zusage, dass wir Giorgia und Giorgio bei uns im Tierheim aufnehmen würden , konnten wir endlich die Mutterkatze kastrieren lassen. Tierschutz braucht Diplomatie, langen Atem, Geld und jetzt brauchen wir ein umwerfendes Zuhause für die beiden Pantherchen.