Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 31.05.2021
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 22.05.2021
 

Wir haben Hunger!

  Unsere Hunde und Katzen im Rifugio wünschen sich volle Mägen! Bitte helfen Sie beim Füllen der Näpfe!
Hier gelangen Sie zur Futternapfaktion.
 
26.05.2021 - Pola - Unsere Naschkatze und Wachhund

Und natürlich nach wie vor Angsthase, aber die neunjährige Mischlingshündin hat sich auf ihrer Notfall-Pflegestelle ganz wundervoll eingelebt und entwickelt! Auch gesundheitlich ist Pola dank ihres Spezialfutters und der Lebertabletten auf einem guten Weg – wobei sie nach wie vor auf ihr Gewicht achten muss. So ganz sieht sie das allerdings nicht ein und nutzt jede Gelegenheit, um etwas Essbares zu stibitzen, aber zum Glück liebt sie auch Gurken und Karotten, die ja bekanntermaßen figurfreundlich sind...

Pola ist mittlerweile wirklich angekommen und viel entspannter. Sie vertraut ihren Leuten und lässt sich inzwischen überall anfassen, wenn auch manchmal nur unter Protest. Streicheleinheiten sind ihr allerdings sehr wichtig, sie liebt es zu schmusen und fordert das auch ein – und leidet unter Verlustängsten, wenn sie einmal alleine bleiben muss. Von ihr aus sollten ihre Menschen allesamt und ständig bei ihr sein!

Sehen Sie hier ein Video mit Pola.

Außerdem geht sie für ihr Leben gern in Wald und Feld spazieren, die Nase ständig am Boden. Straßenverkehr und Menschenansammlungen verängstigen sie jedoch nach wie vor und auch Tierarztbesuche bereiten ihr immer noch Stress. Viel lieber liegt Pola bei schönem Wetter im Hof, mit Blick aufs Tor, und hält Wache. Kein Wunder, schließlich hat sie Maremmano-Blut in den Adern!

Pola hat nach einem schweren Start ihr Glück gefunden. Doch damit sie weiterhin in der Obhut dieser Familie bleiben und auch medizinisch optimal versorgt werden kann, brauchen wir dringend Unterstützung. Möchten Sie Pate für Pola werden und ihr einen würdigen Lebensabend ermöglichen?

Bitte unterstützen Sie Pola mit einer Spende oder Patenschaft Spezial, die sie bereits ab 5 Euro monatlich oder auch gerne mit einem höheren Betrag abschließen können, damit er nicht alle seine Freunde verliert und weiterhin bei unserer Kollegin leben kann.

Hier kommen Sie zur Patenseite von Pola.

Fragen zur Patenschaft beantworten wir Ihnen gerne unter: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Spenden können Sie unter dem Stichwort (Verwendungszweck) "Pola"* an folgende Bankverbindung richten:

Kontoinhaber: respekTiere e.V.
Stadtsparkasse Mönchengladbach
IBAN:DE20 3105 0000 0003 3761 26
BIC: MGLSDE33

oder 

Direkt spenden können Sie aber auch über PayPal. Bitte auch hier den Verwendungszweck bzw. Stichwort "Pola"* eintragen! 

*Sollten mehr Spenden eingehen, als für das jeweilige Patentier benötigt werden, verwenden wir die überschüssigen Beträge satzungsgemäß für ein anderes Patentier, um die entstandenen Kosten abzudecken.

Eine Spendenquittung erhalten Sie automatisch im Januar/Februar 2022.

Wir und ganz besonders Pola danken Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Hilfe!

Grazie mille di cuore!