Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 31.05.2021
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 22.05.2021
 

Wir haben Hunger!

  Unsere Hunde und Katzen im Rifugio wünschen sich volle Mägen! Bitte helfen Sie beim Füllen der Näpfe!
Hier gelangen Sie zur Futternapfaktion.
 
07.05.2021 - Aktion Trostpflaster ...

So sichern Sie die kontinuierliche medizinische Versorgung unserer Vierbeiner!

Das Rifugio feiert Jubiläum ( https://respektiere.com/jubileumrifugio ) – 10 Jahre, in denen unzählige Tiere medizinisch versorgt und gesundgepflegt wurden. Feiern Sie mit uns und tragen Sie dazu bei, unsere Katzen und Hunde gesund und glücklich zu machen!

Auf den Bildern sehen Sie Tiere, die im Rifugio aufgenommen und medizinisch versorgt wurden, bis das sie vermittelt werden konnten. Heute haben sie ein eigenes schönes Zuhause oder leben auf einer Pflegestelle als Patentier. Sie sind stellvertretend für die vielen Hunde und Katzen, die in den letzten Jahren Dank ihrer Hilfe versorgt und  vermittelt werden konnten. Bitte helfen sie mit, dass auch weiterhin in Not geratene Tiere eine 2. Chance bekommen.

Ob im Rifugio oder an unseren vielen Futterstellen für freilebende Hunde und Katzen: Ohne die Möglichkeit medizinischer Versorgung haben wir dem Tierelend auf Sardinien nichts entgegenzusetzen. Parasiten-Prophylaxe, Gebiss- und Ohren-Behandlungen sind ebenso regelmäßig notwendig wie medikamentöse Behandlungen und Eingriffe, um das Überleben herrenloser Hunde und Katzen zu sichern – gerade die freilebenden und schutzlosen Samtpfoten weisen immer wieder behandlungsintensive Verletzungen durch andere (Wild-)Tiere, Kämpfe oder Menschen auf.

Wie Sie sicherlich wissen, bitten wir gelegentlich um eine SOS-Spende für einzelne Tiere, wenn diese sehr schwer erkrankt und ungewöhnlich kostspielige Behandlungen notwendig sind. Bei der Aktion Trostpflaster hingegen geht es darum, laufende Kosten für Medikamente, einfache medizinische Eingriffe und Untersuchungen sowie tierärztliche Honorare zu decken: Ein einzelnes symbolisches Trostpflaster für Katzen und/oder Hunde können Sie den Tieren für 25 Euro schenken, aber natürlich steht es Ihnen auch frei, gleich mehrere unserer Trostpflaster zu spenden!

Im Zuge der langfristigen Aktion Trostpflaster halten wir Sie natürlich auf dem Laufenden und berichten regelmäßig über die Gesamtsituation und auch über Einzelschicksale der medizinisch versorgten Fellnasen...

Bitte spenden Sie unter dem Stichwort (Verwendungszweck) "Trostpflaster" über folgende Bankverbindung:

Kontoinhaber: respekTiere e.V.
Stadtsparkasse Mönchengladbach
IBAN:DE20 3105 0000 0003 3761 26
BIC: MGLSDE33

oder 

Direkt spenden können Sie aber auch über PayPal. Bitte auch hier den Verwendungszweck bzw. Stichwort "Trostpflaster" eintragen! 

Um die Verwaltungskosten so gering wie möglich zu halten, erstellen wir die Spendenbescheinigungen jeweils im Januar/Februar des Folgejahrs.

Genau wie bei Menschen ist auch bei Tieren Gesundheit das höchste Gut – und deshalb schenken Sie mit unseren Trostpflastern ein echtes Stück Tierwohl und Lebensqualität.

Grazie mille – unsere Fellnasen und wir danken Ihnen von Herzen!

 

Spendeneingänge mit Stand 22.05.2021:
--------------------------------------------------------

Wolfgang T. 50,00
Birgit L. 50,00
Miriam Sch. 25,00
Paul B. 25,00
Ute F. 50,00
Gudrun B. 50,00
Claudia H. 25,00
Martina N. 25,00
Marita K. 25,00
Rainer und Petra G. 50,00
Lucie F. 50,00
Susanne H. 50,00