Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 31.05.2021
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 22.05.2021
 

Wir haben Hunger!

  Unsere Hunde und Katzen im Rifugio wünschen sich volle Mägen! Bitte helfen Sie beim Füllen der Näpfe!
Hier gelangen Sie zur Futternapfaktion.
 
24.05.2021 - Tierliebe ist (un)bezahlbar ...

Tierliebe ist (un)bezahlbar ... Sichern Sie die Versorgung der Tiere im Rifugio!

Das Rifugio feiert sein zehnjähriges Bestehen ( https://respektiere.com/jubileumrifugio ) – und unser größter Wunsch zum Jubiläum wäre es, auch in Zukunft gewährleisten zu können, dass alle dort lebenden Fellnasen artgerecht versorgt werden!

Hierfür ist es notwendig, dass mindestens fünf feste Mitarbeiterinnen vor Ort sind bzw. sich um die notwendigen Fahrten zum Tierarzt, zu den Kliniken etc. kümmern – jeden Tag, von früh bis spät. Der Arbeitsalltag unserer Helferinnen im Rifugio ist nicht nur sehr hart, sondern auch derart zeitaufwendig, dass er nicht im Ehrenamt zu bewältigen ist: Die Tiere brauchen zuverlässig rund um die Uhr Pflege und Betreuung, und nicht nur dann, wenn jemand gerade Zeit für sie hat.

Aus diesem Grund erhalten unsere Vollzeit-Tierpflegerinnen eine Aufwandsentschädigung, um sie kontinuierlich für die Arbeit im Rifugio freizustellen. Diese ist im Hinblick auf den Arbeitsanfall und die Anforderungen an Belastbarkeit und Flexibilität sehr bescheiden und wir sind unseren sardischen Kolleginnen Elena, Jada, Romina, Valeria und Vivia unendlich dankbar dafür, dass sie sich trotz dieser kärglichen Freistellung derart für unsere Fellnasen einsetzen.

Die Fünf halten den Laden nicht einfach am Laufen, sondern sind die Seele des Rifugio. Die Arbeit dort erfordert Nerven aus Stahl und die Bereitschaft, alle nur erdenklichen Aufgaben zu übernehmen, ob man sich ihnen nun gewachsen fühlt oder nicht. Nicht immer ist beispielsweise ein Tierarzt zur Stelle, und so müssen unsere fünf Pflegerinnen regelmäßig selbst ad hoc tätig werden, um ein Tierleben zu retten.

Berührungsängste können sie sich nicht leisten, jedes Zögern kann fatale Folgen haben. Andererseits schließen unsere sardischen Kolleginnen jedes Tier in ihr Herz, schenken ihm Nähe und Liebe, begleiten es auf seinem Weg in ein neues Leben – oder halten es in den Armen, wenn es die Augen für immer schließt.

 

 

(Zum Starten des Videos bitte auf die weiße Pfote klicken)

Es ist kaum zu beschreiben, welchem Druck Menschen ausgesetzt sind, die sich im Rifugio engagieren – und wie emotional belastend es ist, sich mit den oft sehr traurigen Realitäten im Tierschutz zu arrangieren und dennoch jeden Tag wieder voller Empathie und Elan zum Wohl der Katzen und Hunde durchzustarten.

Welche Vielzahl von Aufgaben unsere Helferinnen im Rifugio selbst dann täglich zu bewältigen haben, wenn keine unvorhersehbaren Notfälle eintreten, können Sie im aktuellen Video ( https://respektiere.com/volunteerday2021 ) sehen – und dabei deckt dieser Film nur den Basis-Bereich der Hunde ab – ohne Tierarztfahrten, Vermittlungsgespräche oder andere notwendige administrative Tätigkeiten.

Ohne unsere Kolleginnen auf Sardinien wäre der Betrieb des Rifugio schlichtweg unmöglich und ein verantwortungsvoller Tierschutz nicht mehr gegeben – und deshalb bitten wir an dieser Stelle um Ihre Hilfe! Schon mit einer Spende ab 50 Euro tragen Sie direkt dazu bei, die Pflege aller Tiere des Rifugio sicherzustellen!

Im Zuge der langfristigen Aktion Tierliebe ist (un)bezahlbar geben wir Ihnen natürlich auch weiterhin regelmäßig Einblicke in das tierische Leben und den menschlichen Arbeitsanfall im Rifugio...

Spenden können Sie unter dem Stichwort (Verwendungszweck) "Tierliebe" an folgende Bankverbindung richten:

Kontoinhaber: respekTiere e.V.
Stadtsparkasse Mönchengladbach
IBAN:DE20 3105 0000 0003 3761 26
BIC: MGLSDE33

oder 

Direkt spenden können Sie aber auch über PayPal. Bitte auch hier den Verwendungszweck bzw. Stichwort "Tierliebe" eintragen! 

Um die Verwaltungskosten so gering wie möglich zu halten, erstellen wir die Spendenbescheinigungen jeweils im Januar/Februar des Folgejahrs.

Grazie mille – tausend Dank dafür, dass Sie unsere Rifugio-Fellnasen unterstützen!

 

Spendeneingänge mit Stand 27.05.2021:

-------------------------------------------------------------------

Wolfgang T. 50,00
Hans B. 50,00
Christine Z. 50,00
Birgit L. 50,00
Maria M. 50,00
Bettina Sch. 50,00
Ute F. 50,00
Gudrun B. 50,00
Ute H. 50,00
Susanne H. 50,00
Jolanda R. 100,00