Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 14.03.2021
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 13.04.2021
 

Wir haben Hunger!

  Unsere Hunde und Katzen im Rifugio wünschen sich volle Mägen! Bitte helfen Sie beim Füllen der Näpfe!
Hier gelangen Sie zur Futternapfaktion.
 
03.04.2021 - respekTiere steigt wieder in die Hundevermittlung ein!

respekTiere steigt wieder in die Hundevermittlung ein!

Vor einem Jahr haben wir die Hundevermittlung ausgegliedert, an den Verein SardinienHunde e.V. übergeben. Dieser hat beherzt und professionell zusätzlich zu seinen bestehenden Kooperationen auf Sardinien die Vermittlung der Hunde aus der Arca Sarda übernommen. Damit hatte SardinienHunde e.V. uns ein wichtiges Jahr geschenkt.

Ein Jahr lang haben wir uns wieder auf unser Kerngeschäft, die Prävention und den Betrieb des Rifugio vor Ort auf Sardinien konzentriert.

Ein Jahr lang hatten wir Zeit, alle administrativen und organisatorischen Hürden zu nehmen und uns neu zu sortieren, für die Zukunft auszurichten und wieder ein stabiler Partner für unseren sardischen Schwesterverein, die Arca Sarda, zu werden.

Der Weg fühlte sich richtig an aber die Sehnsucht nach den Hunde happy ends innerhalb der eigenen Reihen aber auch extern wird immer größer und die Erkenntnis über den Verlust von hundeaffinen Spendern und Mitgliedern im Laufe der letzen Monate ist nicht mehr zu leugnen. So stehen wir jetzt wieder vor einem wichtigen Moment, vor einer wichtigen Entscheidung, deren Tragweite wieder das Schicksal all unserer sardischen Tiere betrifft.

Nach vorne gehen und das tun, was man schon seit mehr als 20 Jahren getan hat, von A bis Z, auch die Hundevermittlung, auch mit der Gefahr, zu scheitern?

Die Türe der Hundevermittlung für immer schließen und sich damit jegliche Dynamik, intern und extern nehmen und die Verantwortung an SardinienHunde e.V. abzuwälzen und damit deren Projekte zu schwächen?

Das wäre nicht richtig und nicht fair, so geben wir jetzt das zurück, was wir durch die Unterstützung von SardinienHunde e.V. wieder aufbauen konnten: Verlässlichkeit und Stärke.

An dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön für diese Kooperation, die sicherlich weiterhin auf die ein oder andere Art und Weise immer bestehen bleiben wird, denn im Tierschutz sind Synergien wichtiger als alles andere.

respekTiere beginnt also wieder eine neue, alte Ära. Wir sind ganz am Anfang dabei, wenn ein Hund in allergrößter Not auf Sardinien unsere Hilfe braucht.

Wir waren immer solange sie uns brauchten bedingungslos für die Hunde da. Nun begleiten wir sie auch wieder zu ihrem happy end.

Bitte begleiten auch SIE uns jetzt wieder auf diesem Weg. Grazie mille!