Arabico

21.02.2021 - Arabico - er muss die Infektion loswerden und damit seine Zähne!

Seit Oktober ist Arabico schon bei uns, seine genaue Geschichte erzählen wir Ihnen, wenn wir ein liebevolles Zuhause für ihn suchen, seine Vermittlungsseite erstellen.

Bis dahin gilt es aber erst einmal, den hübschen Kater gesund zu machen, damit er überhaupt an eine Ausreise denken kann. Seit Arabico bei uns ist hat er diverse, diagnostische Maßnahmen über sich ergehen lassen müssen und daraus resultierend einige Therapien, viele basierend auf Cortison und Antibiotika, um die schlimme Entzündung in seinem Maul in den Griff zu bekommen.

Das ist bisher nicht gelungen, also packen wir das Problem an der Wurzel, im wahrsten Sinne des Wortes. Noch im Februar wird der süße in Narkose gelegt und es werden ihm die Zähne gezogen und eine umfassende Sanierung des Mäulchens gemacht.

Der Kostenvoranschlag dafür beläuft sich auf 400 Euro. Es ist einfach, eine Entscheidung zu treffen, die Arabico so viel mehr Lebensqualität schenken wird aber es ist schwierig, die Gelder zur Verfügung zu stellen. Bitte helfen Sie uns dabei.

 

Aktualisierung 24.03.2021:

Arabico - sein Kampf geht weiter ...

 

Dass der bildhübsche Kater Arabico noch unter uns weilt, gleicht einem Wunder. Im Herbst wurde er halbtot in Nuchis, einer kleinen Stadt in der Gallura, von einer wohlmeinenden Frau gefunden und versorgt.

Doch so sehr sie sich auch bemühte: Arabico fraß zwar, nahm aber nicht zu, sondern wurde im Gegenteil immer schwächer. Schließlich wandte sie sich hilfesuchend an uns – und wir nahmen ihn wegen seines schlechten Allgemeinzustands im Rifugio auf.

Seit Oktober haben wir den tapferen kleinen Kerl aufgepäppelt und medizinisch umsorgt. Dank breiter Unterstützung konnten Arabico mittlerweile seine allesamt entzündeten Zähne entfernt werden.

Er hat den Eingriff gut überstanden und seine Blutwerte verbessern sich langsam, allerdings haben die über viele Monate andauernde Infektion und die Dehydrierung seine Nieren stark belastet. Deshalb wird er noch geraume Zeit kostenintensives Nierenspezialfutter brauchen - und Ihre Hilfe.

Arabico ist ein Kämpfer und sein Zustand so stabil, dass er am Freitag auf eine versierte Pflegestelle im baden-württembergischen Allgäu ausreisen kann. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir diesen verschmusten, menschenbezogenen Kater, der schon so viel Leid ertragen musste und nie aufgegeben hat, auch weiter begleiten.

Sehen Sie hier ein Video mit Arabico.

Wir und besonders Arabico danken Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Unterstützung!

Grazie mille di cuore!