Fettucina (29.01.2021)

SOS - bedeutet immer auch größte Not, Verantwortung, Angst und Hoffnung!

Bereits im Spätsommer fanden Touristen den Kater vermeintlich tot auf einer Landstraße im Westen Sardiniens. Sie wollten den leblosen Körper wenigstens zur Seite legen, da bewegte er sich noch. So kam Fettucina in die Tierklinik nach Alghero, in die Obhut von Martina Monte mit der wir über sieben Jahre lang kooperierten und letztlich  zu uns ins Rifugio.

Der Weg von Fettucina war lang und schmerzhaft aber der Zufall wollte es, dass er lebt und dem Zufall in Person der beherzten Touristen folgten Operationen und Behandlungen und der Wille der sardischen Tierschützer, Fettucina nicht aufzugeben und … ihm nach all dem einen Platz in diesem Leben zu bieten. Aber wohin mit Fettucina?

Zurück auf die Landstraße? Er ist wild, nicht handelbar … also DER Kandidat für unsere Katzenparks, einem Ort mit Freiheit und Schutz. Fettucina hatte schwerste Verletzungen, u.a. eine Kieferfraktur, ein Schädeltrauma. Zurück geblieben sind neurologische Beeinträchtigungen, die per se schon ein Leben auf der Straße ausschließen.

Fettucina ist nun bei uns, wird im mobilen Gehege an den Katzenpark gewöhnt, in der Hoffnung, dass er sich bei uns einlebt und die Betreuung zulässt, die er brauchen wird.

Dafür benötigen wir Ihre Unterstützung. Bitte helfen Sie uns und Fettucina durch eine Spende die anfallenden Kosten für seine Behandlungen und Versorgung tragen zu können.

Bitte spenden Sie unter dem Stichwort SOS Fettucina, damit wir Fettucina mit allen Kräften unterstützen können.

Fragen zu SOS-Spenden beantworten wir Ihnen gerne unter der eMail Adresse: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Spenden können Sie unter dem Verwendungszweck „SOS Fettucina"* richten an:

Kontoinhaber: respekTiere e.V.
Stadtsparkasse Mönchengladbach
BIC:   MGLSDE33     
IBAN: DE20 3105 0000 0003 3761 26

oder

Sie können auch online spenden über PayPal unter dem Verwendungszweck bzw. Stichwort „SOS Fettucina“*:

*Eine Spendenquittung erhalten Sie automatisch im Januar/Februar 2022. Sollten mehr Spenden eingehen, als für das jeweilige SOS-Tier benötigt werden, verwenden wir die überschüssigen Beträge satzungsgemäß, um die für ein anderes SOS-Tier entstandenen Kosten abzudecken.

Fettucina und wir danken Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Hilfe!

GRAZIE MILLE DI CUORE!