Demi (29.01.2021)

SOS - bedeutet immer auch größte Not, Verantwortung, Angst und Hoffnung!

Bereits 2013 wurden bei Demi aufgrund des Plattenepitelkarzinoms beide Ohrmuscheln amputiert. Viele Jahre danach hatte Demi Ruhe vor dem Tumor und er lebte bei uns ein glückliches Katzenleben im Park. Einen Moment lang verschmust und anhänglich, im nächsten Moment verbeißt er sich in der Hand, die ihn füttert, das ist Demi. Im April 2020 kam der Krebs dann offensichtlich zurück, auf der Nase, am Gewebe der amputierten Ohrmuscheln.

Kleinere Eingriffe wurden gemacht und es wurde gehofft und gebangt und nun ist der Krebs wieder zurück. Im rechten Gehörgang gibt es Wucherungen, es gibt den Vorschlag, diese operativ zu entfernen, eine Gehörgangsresektion! Wieviel Sinn macht das? Wieviel Leid geht damit einher? Wie groß ist die Chance, Demi damit weitere, schöne Lebensjahre zu schenken? Wie ist die Alternative? Euthanasie?

So viele Fragen, auf die es immer verschiedene Antworten und Meinungen geben wird. Wir möchten bei der Schwere der Entscheidung zumindest so viele Daten und Fakten wie möglich zur Verfügung haben, daher wird Demi jetzt erst einmal auf Reisen gehen. Nicht auf seine letzte…aber in die Klinik nach Olbia, nach Oristano für eine Computertomografie und nach Cagliari für eine Zweitmeinung.

Von daher bitten wir Sie inständig, Demi mit einer Spende zu unterstützen, damit wir die anfallenden Kosten für Diagnostik und Medikamente tragen können.

Bitte spenden Sie unter dem Stichwort SOS Demi, damit wir Demi mit allen Kräften helfen können.

Fragen zu SOS-Spenden beantworten wir Ihnen gerne unter der eMail Adresse: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Spenden können Sie unter dem Verwendungszweck „SOS Demi"* richten an:

Kontoinhaber: respekTiere e.V.
Stadtsparkasse Mönchengladbach
BIC:   MGLSDE33     
IBAN: DE20 3105 0000 0003 3761 26

oder

Sie können auch online spenden über PayPal unter dem Verwendungszweck bzw. Stichwort „SOS Demi“*:

*Eine Spendenquittung erhalten Sie automatisch im Januar/Februar 2022. Sollten mehr Spenden eingehen, als für das jeweilige SOS-Tier benötigt werden, verwenden wir die überschüssigen Beträge satzungsgemäß, um die für ein anderes SOS-Tier entstandenen Kosten abzudecken.

Demi und wir danken Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Hilfe!

GRAZIE MILLE DI CUORE!