Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 29.07.2020
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 14.11.2020
 

Wir haben Hunger!

  Unsere Hunde und Katzen im Rifugio wünschen sich volle Mägen! Bitte helfen Sie beim Füllen der Näpfe!
Hier gelangen Sie zur Futternapfaktion.
 
19.10.2020 - Liebe geht durch den Magen!

Da wir unseren Hunden im Rifugio nicht unbegrenzt Liebe schenken können, möchten wir wenigstens sicherstellen, dass ihre Bäuche gut gefüllt sind und müssen dafür Unmengen an Futter bereit stellen. Da hochwertiges Futter gleichzeitig Krankheitsprävention bedeutet, lassen wir uns das ganz schön was kosten.

Unsere Futterkosten für unsere sardischen Hunde liegen durchschnittlich bei 10.000 Euro pro Jahr. Wir können ihnen nicht die Liebe schenken, die sie in einem eigenen Zuhause erfahren würden, umso wichtiger finden wir es, dass sie zumindest in ihrer Ernährung nichts entbehren müssen.

Unser Rifugio ist für 40 Hunde konzipiert, ein einziger Pfleger betreut sie. Trotz aller Passion und unbändigem Einsatz bleibt so wenig Zeit für jede einzelne Hundeseele, ein voller Napf ist also vielmehr als reine Ernährung.

Er bedeutet auch Trost, einen zufriedenen Schlaf und vielleicht sogar tiefe Träume mit Ausflügen an den Strand oder Abenteuer im Wald….schenken wir unseren Hunden diesen Moment, helfen Sie uns dabei.

respekTiere ist heute wie vor 20 Jahren für die sardischen Hunde da, wir retten sie, nehmen sie in unserem Rifugio auf, stellen alle Ressourcen bereit, die für ihre Unterbringung, Pflege und ihr Wohlergehen nötig sind.

An 365 Tagen im Jahr bezahlen wir Futter, Medikamente, Tierarztkosten, Pfleger, renovieren und bauen ihren Lebensraum, um nur die größten Kostenblöcke zu nennen.

Unser zeitliches und emotionales Engagement für die sardischen Hunde auf Sardinien ist unbezahlbar und unerschütterlich aber dafür brauchen wir weiterhin unsere treuen, hundeaffinen Spender, die gemeinsam mit uns diese große Aufgabe bewältigen.

Bitte helfen Sie uns mit einer Spende.

Spenden können Sie unter dem Stichwort (Verwendungszweck) "Futter Hunde" an folgende Bankverbindung richten:

Kontoinhaber: respekTiere e.V.
Stadtsparkasse Mönchengladbach
IBAN:DE20 3105 0000 0003 3761 26
BIC: MGLSDE33

oder 

Direkt spenden können Sie aber auch über PayPal. Bitte auch hier den Verwendungszweck bzw. Stichwort "Futter Hunde" eintragen! 

Eine Spendenquittung erhalten Sie automatisch im Januar/Februar 2021.

Bitte helfen Sie uns und den Hunden.

Vielen herzlichen Dank! Grazie mille!