Tina

Die kleine Tina hat es geschafft...

und ist vor wenigen Tagen in ihr eigenes Zuhause gezogen.

Zwischen ihrer Ankunft im Rifugio als kleines Kitten, das nur knapp einer Katastrophe durch einen Unfall entgangen war und ihrem Umzug als munteres wiederhergestelltes Kitten in ihr eigenes Zuhause lagen nur vier Monate.

Lesen Sie hier ihre ganze Geschichte: https://respektiere.com/sostina

In diesen vier Monaten haben die Kollegen vor Ort intensiv mit ihr gearbeitet: Tina machte aufgrund ihrer Physiotherapie, zu der sie wöchentlich gebracht wurde, gute Fortschritte und die anfängliche Lähmung ihrer Hinterbeinchen verschwand nach und nach. Der Tierarzt überwachte zudem aufmerksam ihre Entwicklung und bald wurde aus dem Kitten mit der ungewissen Prognose ein bewegungsfreudiges kleines Energiebündel, das alle Kollegen um die Pfötchen gewickelt hatte.

Auch ihre neue Familie hatte sich auf Anhieb in die Kleine verliebt und so war ihnen keinen Weg zu weit, sodass sie sich kurzerhand persönlich auf den Weg gemacht haben, um sie abzuholen.

Nur Dank Ihrer großartigen Hilfe konnten wir Tina diese umfangreiche Unterstützung zuteil werden lassen; dafür danken wir an dieser Stelle allen Spendern von ganzem Herzen. Wir verabschieden Tina als SOS-Tier und wünschen ihr alles Gute in ihrem neuen Zuhause.

Tina und wir danken Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Hilfe!

GRAZIE MILLE DI CUORE!