Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 29.07.2020
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 31.07.2020
 

Wir haben Hunger!

  Unsere Hunde und Katzen im Rifugio wünschen sich volle Mägen! Bitte helfen Sie beim Füllen der Näpfe!
Hier gelangen Sie zur Futternapfaktion.
 
15.07.2020 - Hurra - wir durften nach Deutschland reisen ...

Image

Es ist wieder soweit! Am Wochenende traten 4 Hunde die Reise nach Deutschland über SardinienHunde e.V. an. Alle kamen pünktlich und wohlbehalten bei Ihren Familien an.

Folgende Fellnasen waren am Wochenende auf Reise und haben entweder ein Für-Immer-Zuhause oder eine Pflegestelle, die ihnen den Sprung nach Deutschland ermöglicht hat, gefunden ...

 

Davon haben eine Familie gefunden:

Quatro:

 

Quatro, einer von 4 Welpen, die Anfang Mai 2019 in unserem Rifugio aufgenommen wurden. Seine Geschwister Queer und Quinoa hatten das große Glück, bereits im Juni letzten Jahres ein Zuhause gefunden zu haben. Quatro ist nun der dritte Welpe, der nun endlich das Leben in einer Familie kennenlernen darf.

Der hübsche und freundliche  Quelo wartet nun als letzter der vier Welpen nun leider schon über ein Jahr auf eine Familie. Wenn Sie sich für Quelo interessieren, gelangen Sie hier auf die Vermittlungsseite bei SardinienHunde e.V. 

 

Ninni:

 

Ninni ist im Januar 2020 zu uns im Rifugio gekommen. Für den Jäger war sie nutzlos geworden, sie sollte erschossen werden.  Nachdem unsere Helfer davon hörten, wurde Ninni sofort im Rifugio aufgenommen.  Die schüchterne Ninni konnte nun nach sechs Monaten in ihr eigenes Zuhause ziehen.

 

Salvo Toscano:

 

Salvo Tocano kam aus dem berüchtigten Canile Europa. Seine Lebensfreude hatte er  verloren, die Angst vor dem Menschen sein ständiger begleiter. Mit dem Einzug in unserem Rifugio hat er den ersten Schritt ins neue Leben gemacht. Nach nun ca. 5 Monaten Aufenthalt ist er seine Reise nach Deutschland in sein neues Zuhause angetreten.

 

Eine Pflegestelle hat gefunden:

Inga:


Inga war schon seit dem 30.01.2019 in unserem Rifugio untergebracht. Obwohl sie eine zauberhafte Hündin ist, musste sie über ein Jahr auf ihr Ticket nach Deutschland warten. Wir freuen uns nun riesig, dass sie nun eine Pflegestelle in Deutschland finden konnte.

Hier kommen Sie auf die Vermittlungsseite bei SardinienHunde e.V.

 

Es warten noch viele Kitten und erwachsene Katzen mit gepackten Koffern auf ihre Reise nach Deutschland in ein neues Zuhause. Sie warten alle gespannt auf eine passende Familie für immer.

Hier gelangen Sie zu den Vermittlungsseiten aller Katzen mit weiteren Informationen und Ansprechpartnern.

Unsere Hunde werden über den Verein SardinienHunde e.V. vermittelt. SardinienHunde hat sich maßgeblich auf die Vermittlung von sardischen Hunden spezialisiert, macht dies mit sehr viel Kompetenz und unendlichem Herzblut, seit nunmehr 5 Jahren.

Solange die Hunde im Rifugio leben, kommen wir für sie auf und benötigen weiterhin Ihre Hilfe. Wir gestalten den Hunden den Aufenthalt im Rifugio weiterhin so artgerecht wie möglich. Ihnen jede notwendige und auch prophylaktische, medizinische Behandlung zuteil kommen lassen und Sie mit qualitativ hochwertigem Futter versorgen und natürlich, ihnen Trost, Liebe und Zuwendung schenken.

Hier finden Sie alle Hunde im Rifugio mit weiteren Informationen.

Vielleicht darf die ein oder andere Fellnase bei Ihnen einziehen?

Wir freuen uns riesig, dass wieder vier unserer Tierheimbewohner ein neues Zuhause oder eine Pflegestelle über SardinienHunde e.V. gefunden haben. Nur so ist es uns möglich, weiterhin in Not geratene Hunde aufzunehmen, unterzubringen und zu versorgen.

Vielen herzlichen Dank! Grazie mille!

Euer Team von respekTiere e.V.