Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 25.06.2020
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 10.07.2020
 

Wir haben Hunger!

  Unsere Hunde und Katzen im Rifugio wünschen sich volle Mägen! Bitte helfen Sie beim Füllen der Näpfe!
Hier gelangen Sie zur Futternapfaktion.
 
24.06.2020 - Billo - wir behalten dich in unseren Herzen!

Image

Lieber Billo,

als ausgedienter Jagdhund hast Du deine letzte Zeit bei deinem Jäger in einem kleinen Zwinger gefristet. Aus dieser Einzelhaft auf kargem Betonboden und ohne Ansprache konnten wir dich Anfang 2019 befreien. In unserem Rifugio hat man dir zum ersten Mal Liebe, Fürsorge und  liebe Worte entgegengebracht. Im nassen Winter hast Du sogar ein Mäntelchen bekommen, um dich vor der klammen Kälte zu schützen.

Ein lieber Pate hat dich auf einem der vielen Bilder aus dem Rifugio in deinem blauen Mantel entdeckt und wollte mehr von dir wissen. Und so kam es, dass dieser liebe Mensch dir eine Pflegestelle bei sich anbot.

Anfang Mai packtest Du dein Köfferchen und kamst in Nürnberg an. Hier erwartete dich sehnsüchtig deine Pflegefamilie, die schon viel Erfahrung mit älteren Hunden hatte. Endlich konntest Du ankommen und dich aufpäppeln lassen. Aber Du verhieltest dich, als hättest Du schon immer in einer Familie gelebt und so konntest Du auch schon bald in deinen ersten Urlaub in das bayrische Alpenvorland fahren. Alles war so aufregend, aber Du warst die Ruhe selbst - Hauptsache Du warst dabei und warst in der Nähe deiner Pflegefamilie.

Leider verschlechterten sich dieses Jahr zusehends deine Sinne. Zuerst wurdest Du taub, dann ließen dich deine Augen in Stich und nun auch noch die Nase. Dein Futter musste man dir immer ganz nahe bringen, damit Du es erkennen konntest. Auch körperlich ging es dieses Jahr leider bergab, dir musste immer öfter auf geholfen werden, auch machtest Du häufig einen orientierungslosen Eindruck. Aber solange Du guten Appetit hattest und noch das Gras und die Sonne im Garten genießen konntest, wollten wir dir die Zeit geben.

Vergangenes Wochenende nahm nun die Pflegehfamilie leider wahr, dass es dir sehr schwer fiel, auf deinen Beinen zu bleiben und was besonders traurig war, dein Blick leer wurde. Das war so traurig mitanzusehen und wir mussten erkennen, dass es Zeit geworden war, Abschied zu nehmen.

Die Gewissheit, dass Du dein letztes Jahr in vollen Zügen genießen konntest, bei so liebevollen Menschen ein Zuhause fandest, die dich so sehr umsorgten und diesen letzten Schritt mit dir gingen, tröstet uns sehr.

Lieber Billo, wir behalten dich in unseren Herzen!

Dein respekTiere-Team

Unseren größten Respekt und unser herzliches Dankeschön möchten wir der Pflegefamilie aussprechen, die Billo in seinem letzten Lebensabschnitt zu sich nahm, ihm so die Sonnenseiten eines Hundelebens noch zeigte und die auch den Mut und die Stärke besaß, Billo in diesem Alter zu sich zu nehmen wohlwissend, dass es der schwerste Abschnitt sein wird.

Grazie mille di cuore!